Eizo FlexScan SX2762W: Mattes Display mit großem Farbraum

Ralf Bindel
10

Apple setzt inzwischen ausschließlich auf spiegelnde Displays. Anhänger matter Monitore müssen daher auf Alternativen außerhalb des Konzernangebots zurückgreifen, wenn sie einen solchen an MacBook oder MacPro anschließen wollen. Bei den ambitionierten Nutzern macht Apple dabei unter anderem die Traditionsmarke Eizo Konkurrenz. Das neue Modell FlexScan SX2762W steht mit seiner Bildschirmdiagonale von 27 Zoll in direktem Vergleich zum Apple Cinema Display.

Äußeres und Verarbeitung

In unserer Marktübersicht im September letzten Jahres hatten wir “matte” Alternativen von Dell und NEC vorgestellt. Nun kommt ein weiterer Kandidat von Eizo vor allem für anspruchsvolle Bild- und Videobearbeiter hinzu. Äußerlich hat der Eizo SX2762W außer der Bildschirmdiagonale nicht viel mit dem Apple Cinema Display* gemeinsam. Der Monitor ist komplett schwarz und wirkt insgesamt sehr massiv. Was optisch vielleicht nicht auf den ersten Blick gefällt, hat aber durchaus seinen Nutzen: Ganze 152 Millimeter kann man den Monitor in der Höhe verstellen. Die stufenlose Höhenverstellung beginnt dabei direkt über der Schreibtischoberfläche. Außerdem lässt sich der Bildschirm um 344 Grad drehen und um 25 Grad nach hinten neigen. Diese enormen Einstellungsmöglichkeiten erlauben außerdem, den SX2762W sowohl im Quer- als auch im Hochformat zu nutzen.

Hochauflösendes IPS Panel mit guter Reaktionszeit

Mit H-IPS Panel und einer 16:9-Auflösung von 2560×1440 Pixeln spielt der Eizo SX2762W in der gleichen Liga wie das Apple Cinema Display. Der Eizo ist allerdings mit einem matten Display ausgestattet. Deswegen dürfte auch die im Vergleich zum Apple LED-Display geringere maximale Helligkeit von 270cd/m2 nicht stören. Der Kontrast von 850:1 ist ebenfalls etwas geringer als beim Cinema Display, dafür ist die mittlere Reaktionszeit mit 6ms deutlich besser (Cinema Display: 12ms). Der von Eizo eingesetzte Digital Uniformity Equalizer sorgt für eine sehr gute Helligkeitsverteilung, obwohl weiterhin herkömmliches Backlight anstatt LED wie beim Cinema Display eingesetzt wird. Neben je einem DVI-D, Displayport und Mini-Displayport-Anschluss verbaut Eizo einen USB-Hub mit zwei Anschlüssen.

Großer Farbraum mit günstiger Kalibrierung

Die Farbsteuerung übernimmt eine 16-Bit-Look-Up-Table, die getroffene Einstellungen präzise umsetzen soll. Der SX2762W deckt den sRGB-Farbraum vollständig (100 %) ab, den Adobe-RGB-Farbraum immerhin zu 97 Prozent. Neben der guten Kalibrierung ab Werk bietet Eizo eine Kalibrierung mit EasyPIX an, einer Mischung aus Hard- und Softwarekalibrierung. Damit erreicht der SX2762W zwar nicht die Kalibrierungsmöglichkeiten der CG-Reihe von Eizo, stellt aber trotzdem einen deutlichen Vorteil gegenüber der reinen Softwarekalibrierung bereit.

Fazit

Mit dem massiven schwarzen Standfuß und dem relativ tiefen Display ist das Äußere des Eizo SX2762W sicher nicht jedermanns Sache. Dafür bietet der Standfuß sehr viel Flexibilität, so dass sich der Monitor sogar hochkant nutzen lässt. Das H-IPS-Panel liefert ein sehr gutes Bild und mit 6 Millisekunden ist sogar die Reaktionszeit gut – für ein IPS-Panel nicht selbstverständlich. Mit der Kalibrierungslösung EasyPIX hat Eizo eine gelungene Lösung für ambitionierte Benutzer. Mit dem matten Display ist der SX2762W auch für den Einsatz unter schwierigen Lichtverhältnissen gut geeignet.

Vorteile
+ H-IPS Panel
+ 6ms Reaktionszeit
+ viele Anschlüsse

Nachteile
- kein LED-Backlight
- kein HDMI-Anschluss

Testberichte
ausführlicher Test auf prad.de
englisches Review auf pcpro.co.uk
SX2762W bei Testberichte.de

Alternativen
Marktüberblick bei macnews.de: Alternativen von Dell und NEC zum 27 Zoll Cinema Display
macnews.de-Diskussion bei der Ankündigung des Cinema Display im Juli 2010
Produktvorstellung Apple Cinema Display 27 Zoll bei macnews.de

Informationen
Eizo FlexScan SX2762W
Hersteller: Eizo
Vertrieb: Avnet Technology Solutions GmbH, Postfach 1312, 41303 Nettetal, T 02153/733-400

Preis
Der empfohlene Verkaufspreis des SX2762W beträgt laut Eizo 1598 Euro. Die Kalibrierungslösung EasyPIX2 ist separat oder in Verbindung mit dem Schirm als Bundle erhältlich. Der Preis für das Bundle beläuft sich auf 1759 Euro.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });