Sony Xperia Touch im Hands-On-Video: Android-Projektor macht aus jeder Oberfläche ein interaktives Display - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Bereits auf der CES in Las Vegas zeigte Sony einen Prototypen, damals noch unter dem Namen „Xperia Projector“. Auf dem MWC 2017 wurden Ende Februar dann der finale Produktname „Xperia Touch“ sowie der Preis und das Erscheinungsdatum verkündet. 

2.782
Sony Xperia Touch im Hands-On: Tischprojektor mit Laser-Touchscreen und Android

Hinweis: Das Flackern und die Farbverfälschung der Projektion im Video sind auf unsere Kamera zurückzuführen, nicht auf das Sony Xperia Touch. Die Darstellung vor Ort war absolut sauber.

Sony Xperia Touch: Jede Fläche wird zum Touchscreen

Egal ob Tisch oder Wand: Sonys Xperia Touch kann fast jede beliebige Oberfläche in der Wohnung nutzen, um einen interaktiven HD-Touchscreen mit bis zu 23-Zoll Bilddiagonale darzustellen. Von der Idee her sozusagen ein Android-Tablet, das statt eines Hardware-Touchscreens einen integrierten Beamer und Gestenerkennung verwendet. Oder wie es Jan Costa Thiele, Countryhead MU Germany Sony Mobile Communications formuliert: „Xperia Touch ist nach dem Smartphone eine weitere innovative Schnittstelle zwischen Mensch und Technologie.“

Interaktiver Kurzstreckenprojektor mit Gestenerkennung

Die projizierte Android-Oberfläche wird über Berührung oder Gesten bedient. Dazu werden die Bewegungen der Benutzer mit einer Kombination aus Infrarot-Sendern und eingebauter Kamera erfasst und verarbeitet. Das geschieht mit 60 Bildern pro Sekunde und unterstützt 10-Finger-Multitouch-Gesten.

Mögliche Einsatzszenarien sind laut Sony etwa die Verwandlung des Küchentisches in ein interaktives Kochbuch oder der gemeinsame Zeitvertreib am Wohnzimmertisch – Xperia Touch unterstützt dazu alle Apps und Spiele aus dem Google Play Store und ist zudem kompatibel mit PlayStation 4 Remote Play. Der Homescreen des Xperia Touch zeigt aktuelle Wetterdaten, eine Notiz-Fläche für Anmerkungen oder Video-Hinweise, einen Kalenderzugang und die Skype-App für Videochats.

Die Bilddiagonale der interaktiven Oberfläche mit Touch-Unterstützung kann bis zu 23 Zoll groß sein. Für die reine Darstellung von Bildinhalten, beispielsweise zur Projektion eines Films an eine Wand, werden Diagonalen bis zu 80 Zoll Größe unterstützt.

Bildergalerie Sony Xperia Touch

Sony Xperia Touch: Technische Daten

Abmessungen 69 x 134 x 143 mm
Gewicht 932 Gramm
Akku Etwa einstündige Nutzung im kontinuierlichen Videowiedergabemodus
Sensoren e-Compass, GPS, Gyroskop, Umgebungslicht, Barometer, Temperatur, Feuchtigkeit, Näherungssensor (Personen)
Kamera und Audio 13MP Exmor RS, Stereo-Lautsprecher
Betriebssystem Android 7.0 Nougat
Arbeitsspeicher LPDDR3 3GB
Datenspeicher eMMC 32GB
Projektor SXRD drei Grundfarben LCD Shutter Projektionssystem, Laser Diode, Auflösung: 1366×768 Pixel, Helligkeit 100 Lumen, Kontrast 4000:1
Konnektivität Bluetooth 4.2, USB Typ C, NFC, HDMI Type-D,WLAN: 11 a/b/g/n/ac (SISO) Miracast Sink, USB-Stromversorgung: 15 V
Preis und Verfügbarkeit 1.499 Euro, ab Frühjahr 2017

Sony Xperia Touch: Preis und Verfügbarkeit

Xperia Touch soll laut Sony ab „Frühjahr 2017“ für 1.499 EUR (UVP) erhältlich sein und kommt mit Android 7.0 Nougat.

Beschreibung von

Weitere Themen: MWC 2017: Der Mobile World Congress in Barcelona, Sony

Alle Artikel zu Sony Xperia Touch