Sonys Tablet-Beamer Xperia Touch ist die Zukunft – und genau das ist sein Problem

Stefan Bubeck
1

Ich habe einige Tage Zeit gehabt, um Sonys interaktiven Projektor mit Android auszuprobieren: Das Ergebnis ist eine seltsame Mischung aus Begeisterung und Ernüchterung. Warum Sony auf dem richtigen Weg ist und wer sich jetzt schon den Sony Xperia Touch kaufen sollte.

Sonys Tablet-Beamer Xperia Touch ist die Zukunft – und genau das ist sein Problem
Bildquelle: GIGA (Leon Klamand)

Wenn man sich die Unternehmensgeschichte von Sony anschaut, muss man zugeben: Der Consumer-Electronics-Konzern hat immer wieder Mut bewiesen. Etwa mit dem Launch der ersten Playstation in einem damals von Nintendo dominierten Konsolenmarkt oder auch mit streitbaren, aber technisch fortschrittlichen Audioformaten wie Minidisc oder SACD. Der neueste Wurf der Japaner reiht sich in diese Tradition ein.

Vergiss Tablets, ab jetzt wird projiziert

Mit dem Xperia Touch trauen sich die Produktentwickler in ein Gebiet, das noch weitestgehend unbekannt ist. Sie bringen Android und die dazugehörige Interaktion auf fast jede beliebige Oberfläche. Die Idee: Ein virtuelles und komplett funktionstüchtiges Tablet, das man per Beamer auf den Küchentisch strahlt. Ein Gadget, das sich auf der letzten Evolutionsstufe vor der vollständigen Integration in unser Lebensumfeld befindet.

Unser Video-Hands-On vom MWC 2017 zeigt den Prototypen des Xperia Touch und ist hilfreich, um die grundlegende Idee hinter dem Mini-Projektor zu verstehen:

2.888
Sony Xperia Touch im Hands-On: Tischprojektor mit Laser-Touchscreen und Android

Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Apps im Google Play Store – nur dass viele der Limitierungen, an die man sich schon gewöhnt hat, hier nicht mehr gelten. Das Multiplayer-Spiel Air Hockey Deluxe ist so ein Beispiel: Der Xperia Touch zeigt auf dem Tisch eine 23-Zoll-Projektion auf dem Esstisch an, die sich wunderbar per Fingerwisch steuern lässt. Selbst ein ausgewachsenes Tablet kann dieses Erlebnis nicht bieten. Wir haben in der Redaktion mit Fruit Ninja natürlich auch einen wahren Spieleklassiker ausprobiert. Was soll man sagen? Es fühlt sich an, als wäre das Spiel nur für den Xperia Touch programmiert worden.

Air Hockey Deluxe
Entwickler: Words Mobile
Preis: Free

Fruit Ninja®
Entwickler: Halfbrick Studios
Preis: Free

Von diesen Wiederentdeckungen gab es dann noch einige mehr: Eine Reise planen, zu viert am Tisch mit Google Maps? Top! Den neuesten Star-Wars-8-Trailer auf YouTube im abgedunkelten Raum mit 80 Zoll Diagonale an der Wand anschauen? Auch top. Der Sound der verbauten Lautsprecher ist übrigens bemerkenswert gut. Was ist mit Surfen im Web?

Naja... da geht es dann leider los mit den kleinen Macken, die so ein neuartiges Gadget mit sich bringt. Mehr dazu auf Seite 2.

Weitere Themen: Sony Xperia X, MWC 2017: Der Mobile World Congress in Barcelona, Sony

Neue Artikel von GIGA TECH