Alex Clare: “Too Close” offizielles Video angucken, Lied aus der Microsoft-Werbung

Alex Clare: “Too Close” offizielles Video angucken, Lied aus der Microsoft-Werbung

Er ist der höchste Neueinstieg in die deutschen Charts diese Woche: Der britische Sänger und Songwriter Alex Clare mit seinem Electro/Songwriter-Song “Too Close” – bekannt auch aus der Microsoft-Werbung. Hier ist das Video zu dem Lied.
Der Software-Konzern Microsoft ist mal wieder ganz Vorne mit dabei – diesmal nicht wegen Usability oder Schnelligkeit des Betriebssystems, sondern weil der Brite Alex Clare mit seinem Song “Too Close” im aktuellen Werbespot für den Internet Explorer 9 auftaucht – auch im deutschen Fernsehen. Man muss allerdings kein Internet-Explorer-Nutzer sein, um das Lied gut zu finden. Alex Clare firmiert als Singer/Songwriter, also in etwa Liedermacher, unter “Too Close” sind aber Dubstep-Sounds und -Rhythmen gelegt, Clare selbst singt soulig darüber – nicht schlecht! Hier ist das offizielle Video des Songs:

Es ist unklar, wer bei dem Geschäft mehr profitiert: Alex Clare, weil Microsoft ihn durch TV-Werbung in die Charts bringt, oder Microsoft, weil Alex Clare so ein guter Sänger ist. In den iTunes-Singlecharts hat sich “Too Close” bereits an die Spitze gesetzt – im Download-Shop von Amazon belegt er aktuell immerhin den 15. Platz, Tendenz steigend.

“Too Close” ist auf dem Album “The Lateness of the Hour” von Alex Clare erschienen. Ihr könnt euch die ganze Platte bei Amazon für derzeit kaufen, “Too Close” als Einzelsong gibt es im .

Bild: Promo

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Internet Explorer, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz