Azealia Banks

Beschreibung

Die Rapperin Azealia Banks stammt aus dem New Yorker Stadtteil Harlem und wurde ursprünglich unter dem Namen Miss Bank$ bekannt, unter welchem sie 2009 die beiden Songs “Gimme A Chance” und “Seventeen” im Netz veröffentlichte. Die Tracks mit dem immer etwas schief klingenden Sprechgesang wurden schnell zum Geheimtipp unter Musikbloggern.

Nach einen misslungenen Versuch einer Zusammenarbeit mit dem britischen Label XL Records ließ Azealia ihren Künstlernamen hinter sich. Es folgten Ende 2011 diverse YouTube-Veröffentlichungen und die als Gratis-MP3 ins Netz gestellte Debütsingle “212″, bis im Januar 2011 schließlich das Major-Label Universal auf Azealia aufmerksam wurde. Ein Album bei Universal soll noch dieses Jahr folgen.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Alle Artikel zu Azealia Banks
  1. Azealia Banks: Die Musikredaktion kürt den “Hype des Monats”

    Hank
    Azealia Banks: Die Musikredaktion kürt den “Hype des Monats”

    Fast täglich spült das WWW neue Künstler an die Oberfläche – mal verdientermaßen, dann wieder einfach nur, weil die Kollegen von Musikblogs wie Pitchfork oder Stereogum sonst gerade nichts Besseres zur Hand haben. Viele dieser Künstler verschwinden entsprechend...

GIGA Marktplatz