Obama in Berlin: Die Rede im Live-Stream und im TV

Peer Göbel

Der mächtigste Mann der Welt ist zu Gast in Berlin: US-Präsident Barack Obama besucht am Mittwoch die Hauptstadt und trifft sich mit Gauck, Merkel und Steinbrück. Die mit Spannung erwartete Rede am Brandenburger Tor und auch die Pressekonferenz können im Free-TV und online im Live-Stream verfolgt werden.

Obama in Berlin: Die Rede im Live-Stream und im TV

2008 sorgte Obamas Rede an der Siegessäule für regelrechte Aufbruchsstimmung und Begeisterung, auch wenn von den Inhalten nicht viele in Erinnerung blieben. Damals kam Barack Obama als Präsidentschaftskandidat nach Berlin, nun gastiert er zum ersten Mal als Oberhaupt der USA in der Hauptstadt. Der Zeitplan am Mittwoch ist eng gestaffelt.

Nach einem Empfang bei Bundespräsident Gauck trifft sich Obama mit Kanzlerin Merkel. Um 12.30 Uhr ist eine gemeinsame Pressekonferenz geplant, anschließend gibt es ein Mittagessen unter vier Augen. Auch die Ausspähung von Internet-Daten durch US-Geheimdienste soll Thema sein – das umstrittene PRISM-Programm sorgte bereits für gleichzeitige Demonstrationen in Berlin.

Obama-Rede im Live-Stream und im TV ab 14.55 Uhr

Dann geht es ans Brandenburger Tor, wo die Rede des US-Präsidenten um 15 Uhr erwartet wird. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit will den hohen Gast gegen 14.30 Uhr mit einer Ansprache begrüßen.

Das Erste überträgt ab 14.55 Uhr bis 16 Uhr die Rede in einer Sondersendung im Fernsehen und online, hier geht es direkt zum Live-Stream. Auch der RBB ist live dabei und bietet die Übertragung vom Brandenburger Tor mit und ohne Übersetzung online an. Wer auch das Geschehen drumherum und die Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel verfolgen will, kann bei Phoenix einschalten, wo seit 9 Uhr der Besuch des Präsidenten begleitet wird.

Außerdem berichten verschiedene Live-Ticker vom Obama-Besuch, beispielsweise bei der Tagesschau, mit mehr Hintergründen und Lokalkolorit beim Tagesspiegel-Blog oder bei Spiegel Online.

Am Nachmittag trifft Barack Obama auf den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück, am Abend gibt es noch ein Festbankett im Schloss Charlottenburg, bis die Familie gegen 21.30 Uhr vom Flughafen Tegel zurück in die USA fliegt. In der Rede des US-Präsidenten wird es offenbar um einen Plan zur weiteren Atom-Abrüstung gehen. Ob auch Syrien und die Internet-Spionage Thema sein werden, kann mit Spannung erwartet werden.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz