Yoko Ono - Freut sich auf Beatles-Game

Leserbeitrag
3

(Pille) Yoko Ono, die Witwe des verstorbenen Beatles John Lennon, sagte in einem Interview mit dem Onlineportal Entertainment Weekly, dass sie sich sehr auf das kommende Beatles-Game freut, das zum Weihnachtsgeschäft 2009 veröffentlicht werden soll. Das es überhaupt ein Beatles-Spiel geben wird, ist das Ergebnis von 17 Monaten des Verhandelns zwischen Paul McCartney, Ringo Starr, Yoko Ono und George Harrisons Witwe, Olivia. Entwickelt und veröffentlicht wird der Titel von MTV und Harmonix, den Firmen, die auch hinter dem “Guitar Hero”-Konkurrenten “Rock Band” stecken.

“Ich freue mich sehr auf das Spiel. Es lässt einen mit der Musik eins werden”, erklärte Ono. “Vielleicht bringt es Kinder dazu selbst Musik zu machen und nicht mehr nur zu hören.”

Wie genau das Spiel aussehen wird und wie viele Songs der Kultband dabei sein werden ist noch nicht bekannt. Gerüchteweise könnte es sogar neue Peripherie, wie beispielsweise ein Keyboard für das Spiel geben.

Den Angaben eines langjährigen Vetrauten der Beatles nach können wir auf jeden Fall darauf vertrauen, dass das Game revolutionär werden wird.

Weitere Themen: Yoko Ono

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz