Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Fehlende Beatles-Songs im iTunes Store: Das Label ist Schuld

Tizian Nemeth
7

Nicht die Künstler selbst sondern ihr Plattenlabel verhindert, dass Anwender Songs der Beatles über den iTunes Store herunterladen können. Sir Paul erklärt gegenüber Newsbeat, er verstehe nicht, warum die Sache zwischen der Plattenfirma EMI und Apple so verrückt sei.

Es handle sich dabei um geschäftliche Unstimmigkeiten, nicht um Probleme mit uns oder iTunes. Es seien die Personen in der Mitte, die Plattenfirma, erklärt er.

Während die britische Rockband Pink Floyd gegen einen Download einzelner Titel erfolgreich geklagt hat, sieht es bei den Fab four anders aus. Sie wünschen sich seit längerem, dass ihre Titel auch in Apples Musik-Store verfügbar sind. EMI erklärt, es seien Gespräche in Gange und man sehe ebenfalls gern, wenn man die Beatles-Songs über das Internet herunterladen könnte. Für Fans der Pilzköpfe bleibt demnach nur, die Verhandlungen der Männer aus der Mitte mit Apple abzuwarten.

Bild: oddsock, “The Beatles – Last photo session”. Some rights reserved. Flickr.

Externe Links

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz