So war das Deichbrand 2013: Fotos mit Casper, Bush, Kraftklub…

Als hätte der Wettergott sich für das verregnete Vorjahr entschuldigen wollen, rockten über 30.000 Fans bei strahlendem Sonnenschein auf Deutschlands nördlichstem Festival, dem Deichbrand in Cuxhaven. Vom 18.-21. Juli 2013 wurde der Seeflughafen Nordholz unsicher gemacht. Wir haben ein paar exklusive Fotos.

So war das Deichbrand 2013: Fotos mit Casper, Bush, Kraftklub…

Geboten wurde den Fans ein bombastischer Mix aus Hip Hop, Pop, Electro, Rock und Metal. Zu den Headlinern des Deichbrand 2013 zählten unter anderem die Toten Hosen, die Sportfreunde Stiller, In Flames, Kraftklub, Jennifer Rostock, Casper, Frida Gold, Bush und die Orsons.

3 Tage lang feierten die musikbegeisterten Fans bei sommerlich-heißen Temperaturen. Lediglich am Freitag waren noch Wolken zu sehen, die dann aber ab Samstag restlos verschwanden. In der prallen Sonne harrten viele Besucher schon ab mittags vor den Bühnen aus, um am Abend ihre Lieblingsbands aus nächster Nähe sehen zu können. Sanitäter und Sicherheitsleute waren im Dauereinsatz, sie versorgten die Feiernden immer wieder mit Getränken. Zur Erfrischung wurde dann auch ein überdimensionaler Luftbefeuchter eingesetzt, der sprühend für Abkühlung sorgte.

Das Open-Air-Gelände des Deichbrand-Festivals lud aber auch zum Entspannen ein. Sonnenschirme wurden aufgespannt und Picknickdecken ausgebreitet. Jeder noch so kleine Fleck, der Schatten spendete, wurde ausgenutzt.

Mehr Fotos vom Deichbrand 2013 auf der zweiten Seite…

Fotos: Julia Langmaack und Dominik Fiolka

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Kraftklub, Jennifer Rostock, Deichbrand Festival

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz