Christina Perri

Beschreibung

Den Grundstein für Christina Perris Karriere als Musikerin legte eine befreundet Tänzerin, die 2010 ihreselbstgeschriebene Ballade “Jar of Hearts” an die Macher der US-Tanzshow “So You Think You Can Dance” weitergab. Diese spielten das Stück während der Show und brachte der Singer-Songwriterin, die vorher in einem Kaffee in L.A. gearbeitet hatte, nicht nur über Nacht 48,000 digitale Downloads und einen Einstieg in die US-Charts auf Platz 63, sondern auch einen Plattendeal mit dem Label “Atlantic Records”.

Inzwischen hat sich “Jar of Hearts” weltweit bereits mehr als 1. Million mal verkauft, und auch Christinas zweite Single “A Thousand Years” vom Twilight: Breaking Dawn (1) -Soundtrack feierte große Erfolge. Ihr Debütalbum “lovestrong.”, das von White Stripes- und Tori Amos-Produzent Joe Chiccareli aufgenommen wurde, erscheint dieser Tage.

von