Cro

Beschreibung

Mit Cro landete der nächste Vertreter der neuen Deutschrap-Generation auf Anhieb in den Charts. Wie Casper, K.I.Z. oder auch Kraftklub zeigten, sind die Grenzen zwischen den Genres HipHop, Pop oder Indie längst keine undurchdringlichen Bollwerke mehr, sondern verlaufen fließend und durchlässig. Dabei nennt Cro, der mit bürgerlichem Namen Carlo heißt (sonst ist nichts bekannt), seine Musik “Raop”: eine Mischung aus Rap und Pop.

Überhaupt macht der junge Mann kein großes Gewese um seine Person – sein Gesicht erscheint nirgendwo, immer tritt er mit einer Panda-Maske auf. Das erinnert an Sido, mit der lustig-melancholischen Tiermaske aber auch an Frittenbude und Bonaparte. Und das ist eher erstaunlich, in einem Genre, das bei vielen Vertretern vor allem die Krassheit der eigenen Person in den Mittelpunkt stellt.

Die erste Veröffentlichung von Cro erschien 2009 mit dem Mixtape “Trash”, unter dem Pseudonym Lyr1c. Der Name Cro tauchte dann erst im Februar 2011 auf, als Carlo das Mixtape “Meine Musik” ins Netz stellte – und sofort für Aufsehen sorgte. Das Mixtape brachte ihn zu Chimperator Records, wo Ende 2012 das Debüt-Album von Cro erscheinen soll.

Der Paukenschlag erklang allerdings im April 2012: Die Single “Easy” landete auf Anhieb auf Platz 2 der deutschen Single-Charts. Und das, obwohl das zugehörige “Easy”-Mixtape lange kostenlos zum Download im Netz bereit stand. Das Video zur Single verbreitete sich über Youtube und Musikblogs auch über die Landesgrenzen hinaus – und wurde mehr als 8 Millionen Mal angesehen. Von Cro, den Jan Delay auf Facebook als die “Zukunft des Deutschrap” bezeichnete, ist noch einiges zu erwarten.

von

Alle Artikel zu Cro
  1. Cro ohne Maske: Wie sieht der Rapper wirklich aus?

    Robert Schanze 11
    Cro ohne Maske: Wie sieht der Rapper wirklich aus?

    Der erfolgreiche Sänger Cro bezeichnet seine Musik als eine Mischung aus Rap und Pop, kurz “Raop”. In der Öffentlichkeit ist er aber nur mit einer Pandamaske zu sehen. Was hat es damit auf sich? Und wie sieht der “Raoper” ohne Maske wirklich aus? Wir und ein...


  2. Deichbrand 2014: Rockfestival am Meer mit Cro, Heaven Shall Burn, Prodigy

    GIGA News
    Deichbrand 2014: Rockfestival am Meer mit Cro, Heaven Shall Burn, Prodigy

    Mehr als 30.000 Besucher können beim Deichbrand-Festival 2014 vom 17. – 20. Juli rund 80 Bands, Acts, DJs und Slammer live auf zwei riesigen Freilichtbühnen erleben. Dazu gibt es auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz noch das Palastzelt und den Red Bull Tourbus...

  3. Musik-Videos der Woche: Justice, Cro, Soko, The xx, Exsonvaldes...

    Peer Göbel 4
    Musik-Videos der Woche: Justice, Cro, Soko, The xx, Exsonvaldes...

    Sieben auf einen Streich: Wir haben gesammelt, was diese Woche an Musik-Videos neu kam und hörenswert ist – darunter das Apple-infizierte Oneshot-Video von Exsonvaldes, das futuristische American-Football-Spektakel von Justice, Reggae-Monster-Skaten mit dem Pop-Rapper...

  4. Cro: Drei neue Videos zu den drei Singles "Du", "King of Raop", "Meine Zeit"

    Peer Göbel 3
    Cro: Drei neue Videos zu den drei Singles "Du", "King of Raop", "Meine Zeit"

    Drei auf einen Streich: Kurz vor dem “Raop”-Album-Release haut Cro noch drei neue Singles raus – mit drei neuen Videos. Hier die Clips zu “Du”, “Meine Zeit” und “King of Raop” – und je mehr man von der Panda-Platte hört, desto größer werden die Fragezeichen...