Driver: Parallel Lines – neuer Trailer

Leserbeitrag

(MichaelF) Als die Koteletten noch lang, die Musik noch gut und die Liebe noch frei waren, herrschte ein Spirit, wie es ihn nie wieder gab. Bis jetzt. Denn Driver: Parallel Lines entführt Euch back to the 70s. In einem einminütigen Video zeigt Atari, auf was sich Fans der Reihe gefasst machen müssen, wenn sie das Spiel Anfang nächsten Jahres in ihre Xbox schieben.

Driver: Parallel Lines – neuer Trailer

Es beginnt mit Ziggy Stardust, besser bekannt als David Bowie. Die ersten Klänge von ‘Suffragette City’ dröhnen aus dem Lautsprecher. Auftritt des Protagonisten, der in der ersten Einstellung eine frappierende Ähnlichkeit mit Johnny Depp in “Blow” aufweist. TK, wie der 18-jährige nach seinen Initialen genannt wird, ist Schuldeneintreiber bei den Carlotti Brothers und ihr bestes Pferd im Stall, wenn es um Autorennen geht. 1978 beginnt in New York seine Karriere in der Schattenwirtschaft und führt ihn über 260 Kilometer fotorealistisches Stadtgebiet, wobei 80 verschiedene Vehikel für die Bewältigung von über 40 Missionen zur Verfügung stehen. Individualisten werden das umfangreiche Fahrzeugtuning zu schätzen wissen, das nicht nur die Optik der Karren, sondern auch deren Fahrverhalten verbessern kann.
Interessant ist aber vor allem, das bei “Driver: PL”, selten in diesem Genre, bis zu acht Spieler mit- und gegeneinander fahren können. Abgerundet wird die ganze Sache mit einem Soundtrack lizenzierter Musiktitel, die der Atmosphäre auch nicht gerade abträglich sind. Groovy.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz