Samstag ist Record Store Day – weltweit exklusive Veröffentlichungen und Instore-Konzerte

von

Ein Feiertag für Musikfans: Samstag ist Record Store Day, weltweit! Zur Rettung der kleinen Plattenläden kommen tonnenweise exklusive Veröffentlichungen heraus, von Metallica über David Bowie und Coldplay zu Lana Del Rey, Deichkind, Thees Uhlmann, Audiolith… – die es nur an diesem einen Tag in den teilnehmenden Läden gibt. Das sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz 130 Orte. Und auch mit Instore-Konzerten wird gefeiert…

Samstag ist Record Store Day – weltweit exklusive Veröffentlichungen und Instore-Konzerte

Seit 2008 gibt es den internationalen Record Store Day, neben diversen europäischen Ländern sind auch 2012 wieder Plattenläden in u.a. Australien, Japan und sogar Hongkong vertreten. Für den deutschsprachigen Raum sind von Aachen bis Zürich diverse lokale Musikschmieden dabei, gleich 25 bieten am 21.4. auch den Raum für Konzerte: Von Thees Uhlmann über die Kafkas zu Olli Schulz (hier die Gesamtliste der Instore-Gigs).

Hier der deutsche Trailer zum Record Store Day:

Die exklusiven Veröffentlichungen sind zum größten Teil tatsächlich Schallplatten. Metallica bringen “Beyond Magnetic” auf silbernem Vinyl heraus, Johnny Rotten präsentiert neues Material von PIL, die Locas in Love haben ein komplettes Album-Format aus Outtakes am Start, Thees Uhlmann bringt seine St.Pauli-Hymne auf brauner 7”… Ein Festessen für Sammler und solche, die es werden wollen.

Hier die Gesamtliste der RSD-Sammlerstücke.

Bei der ellenlangen Exklusivliste kann leider nicht garantiert werden, dass in jedem Store auch jede Platte vorrätig sein wird, aber vielleicht ist der Tag auch ein willkommener Anlass, mal wieder beim Plattenladen um die Ecke zu stöbern…


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz