Kimme, Korn, PLAY

Leserbeitrag
171

(Cristina) Keine Angst, heute geht es nicht um Handwerker, deren Hosen auf halb acht hängen, oder gar um eine Schnapsbrennerei. Kimme und Korn sind Begriffe aus dem Schützenjargon und bezeichnen die Visierung an Schusswaffen, also die Vorrichtung, mit der man zielt.

Kimme, Korn, PLAY

Die PLAY-Redaktion ist aber bekanntlich eine höchst pazifistische, also müsst Ihr – um auf unser heutiges Thema zu kommen – noch ein kleines Stückchen um die Ecke denken. Die spielerische Entsprechung zu echten Schusswaffen sind die knallbunten Lichtpistolen an Arcadeautomaten in Spielhallen. Eines der beliebten Spiele, die mit einer solchen Lightgun zu bedienen waren, heißt “Point Blank”. Das Prinzip ist einfach: alles umnieten, was sich bewegt! Das war am allerersten “Point Blank”-Automaten auch schon zu zweit möglich.

Auf dem Nintendo DS werden nun Erinnerungen an die guten alten Spielhallenzeiten wach, wenn man Point Blank DS einlegt. Allerdings feuert Ihr hier nicht mit einer Lightgun, sondern mit dem Stylus. Alle weiteren Zusatzfeatures und Minispielchen zeigt Euch Gregor heute in aller Ausführlichkeit.

Letzte Woche Montag hatte unsere neue Rubrik “Second Life” Premiere, in der wir dazu aufriefen spannende Locations in Second Life auszumachen und uns Videos davon zu schicken. Eure Beteiligung ist jedoch nicht sonderlich rege ausgefallen. Da uns Eure Wünsche und Interessen bei der Gestaltung sehr wichtig sind, haben wir heute einen Vote eröffnet, in dem Ihr angeben könnt, ob Ihr Second Life spielt und wenn nicht, aus welchen Gründen. Ihr könnt auch fleißig in den COMMENTS diskutieren, ob Euch die Grafik von Second Life nicht anspricht oder es Euch schlicht zu teuer ist für “digitalte” Ware Geld auszugeben. Gregor wird dann live in der Sendung auf Eure COMMENTS eingehen. Wir sind gespannt auf Eure Meinung.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz