We rock you!

von
Leserbeitrag

(Eva) Saarländische Bands sind populärer denn je, doch die passende Plattform zum abrocken fehlt jedoch noch. Doch Stopp! Nicht ganz, denn wir haben heute die Jungs von Yo To Mu in unserem Studio zu Gast. Begrüßt mit uns den neusten lokalen Konzertveranstalter für regionale Bands & Co.! Alle Infos zu Yo To Mu gibt s hier für Euch in unserem Artikel!

We rock you!

Nein, “Yo To Mu” ist kein Karatestudio, sondern ein neuer Jugend-Kultur-Verein mit Sitz in Völklingen. Die Abkürzung steht für “youth for tolerance by music”, was auf Deutsch so viel bedeutet wie “Jugend übt Toleranz durch Musik” – Ein viel versprechender Name, der viele Möglichkeiten offen lässt. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Musikszene im Saarland zu fördern. Und so sind auch schon mehrere Konzerte und Workshops für das kommende Jahr geplant, um den jungen Musikern des Saarlandes eine Plattform zu bieten.
Unter www.yotomu.de wird der Verein ab Februar zugänglich sein, und die verschiedenen Angebote präsentieren.
Ins Leben gerufen wurde “YoToMu” von zwei Musikern der Band “Anord”: Sven Bauer aus Wehrden, und Mike Herrmann aus Wadgassen. Auf die Frage hin, was denn ihre Absichten mit dem Verein seien, meinte Sven: “Das Problem mit den meisten Konzerten ist, dass sie ab einem gewissen Budget nur noch namhafte Bands einladen, und die lokalen Gruppen völlig ignoriert werden. Unser Ziel ist es, ausschließlich Konzerte für die regionalen Bands zu veranstalten.”
Im Moment besteht der Verein aus neun Mitgliedern, die bereits eifrig dabei sind, das erste Konzert zu organisieren. Sein Name: “Equalizer”. Um alle Musikrichtungen abzudecken, wurden drei Musikkategorien geschaffen, und nach ihrer dominierenden Eigenschaft benannt. “Verzerrt” werden alle Rock, Metal und sonstigen “harten” Konzerte heißen. Unter “akustisch” finden in Zukunft die unverzerrten Konzerte statt, wie Folk, Raggae, oder Jazz. Und die dritte Kategorie erklärt sich fast von selbst: Hip Hop, R&B und sonstige synthetisch geschaffene Musikrichtungen werden als “elektronisch” betitelt.
Die Band Anord lässt es sich natürlich nicht nehmen, das erste Konzert des Vereins zu eröffnen. Als weitere musikalische Highlights folgen Too Raw, Mad Condition und No one knows. Diese vier Bands werden dem Publikum zeigen, dass Rock nicht gleich Rock ist. Von Emo, über Punkrock bis hin zu Metal-Parts wird einiges zu hören sein. So findet dieses Event also unter der Kategorie “verzerrt” am 09. April 2005 im Café Umwalzer (Völklinger Hütte) statt.

Die Karten bekommt Ihr schon für 2,50 Euro unter garugc@gmx.de und “Logo-Shirt” in Völklingen, Poststraße 12. An der Abendkasse kosten die Tickets 3 Euro. Einlass ist ab 18 Uhr!

Wer Interesse daran hat, im Verein mit zu wirken, kann sich unter folgender Emailadresse anmelden: garugc@gmx.de. Unterstützung kann man immer gebrauchen!

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz