Madonna: “Girl Gone Wild” als Video – die Queen of Pop zeigt’s Lady Gaga

Madonna: “Girl Gone Wild” als Video – die Queen of Pop zeigt’s Lady Gaga

Das war ja abzusehen: Madonnas neue Platte “MDNA” (Update: hier zur Albumkritik) scheint vor allem gegen ihre Herausforderin Lady Gaga gerichtet zu sein – das zeigt u.a. ihre aktuelle Single “Girl Gone Wild”, deren Video ihr hier sehen könnt. Lady Gaga hatte in den letzten drei Jahren mehr Stilwechsel durchgemacht als Madonna in 30 Jahren, dabei die gesamte Pop-Industrie sowohl auf die Schippe genommen als auch erobert. Madonnas Thron wackelte. Ist Lady Gaga die neue Queen of Pop, die wahre Queen of Pop des 21. Jahrhunderts? Madonna schlägt sie nun mit eigenen Waffen: Das Video zu ihrem Song “Girl Gone Wild” bezieht sich ziemlich deutlich auf Gagas “Alejandro”:

Die Parallelen sind deutlich: in schwarz/weiß gefilmt, durchtrainierte Männerkörper in High Heels. Unterschied ist vielleicht, dass Lady Gaga ihre Tänzer noch etwas schwuler sein ließ als Madonna – in “Girl gone Wild” kauen zwar am Anfang recht lasziv zwei Typen an etwas Undefinierbarem herum, später im Song nimmt dann allerdings Madonna diese Stelle ein. – Auf jeden Fall ist das eine lustige Parallele, zumal Gagas “Alejandro” ja auch mehr oder weniger ein Cover-Song von Madonnas “La Isla Bonita” war.

Die Musik ist sehr poppig und charts-tauglich – “Girl Gone Wild” wird in den Charts nach oben schießen, kein Zweifel. Die Lyrics sind eher belanglos – hört und lest selbst in ihrem Lyrics-Video. “Girl Gone Wild” ist die zweite Single von Madonnas neuem Album MDNA, nach “Give Me All Your Luvin'“ feat. Nicki Minaj & M.I.A..

“MDNA” erscheint diesen Freitag! Ihr könnt das zwölfte Madonna-Studioalbum auf CD vorbestellen, , und ab dem 23.3. auch z.B. bei . Update: Wir haben “MDNA” auch rezensiert.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz