Mando Diao: Christmas-Single "Christmas Could Have Been Good" am 2. Dezember, Greatest Hits am 6. Januar 2012 [News]

M. Göbel
Mando Diao: Christmas-Single "Christmas Could Have Been Good" am 2. Dezember, Greatest Hits am 6. Januar 2012 [News]

Die schwedische Rock-Band Mando Diao kann auf eine ziemlich beeindruckende Karriere zurückblicken. Vor fast zehn Jahren haben sie ihre erste Platte veröffentlicht, und aus diesem Anlass bringen sie am 6. Januar 2012 ihre erste Hit-Retrospektive heraus:»Greatest Hits Volume 1« ist die Leistungsshow einer Band, die von Anfang an selbstbewusst und großspurig auftrat, aber auch mit jedem ihrer bisher fünf Studioalben sowie dem zuletzt erschienenen MTV-Unplugged-Album »Above And Beyond« für Furore sorgte. Vorab erscheint als Teaser ein Weihnachtssong: Am 2. Dezember 2011 veröffentlichen Mando Diao die exklusiv für die Compilation aufgenommene Single »Christmas Could Have Been Good«, auf der sich die Band von ihrer besinnlichen Seite zeigt. Das 22 Songs umfassende Greatest-Hits-Album enthält alle wichtigen Singleerfolge von »Down In The Past« bis »Dance With Somebody«, von »Sheepdog« bis »Gloria«.

Mando Diao gehören mit über eine Million verkaufter Tonträger nicht nur zu den derzeit erfolgreichsten schwedischen Bands in ganz Europa, sondern wissen auch live zu überzeugen. Ihre schweißtreibenden Konzerte, die sich mittlerweile auf über Tausend summieren und die Band bis in die USA, nach Russland, Japan und China führten, sind wahre Rock'n'Roll-Orgien. Mando Diao wurden bereits 2008 vom chinesischen Radiosender Hit FM zum »Best Live Act« gewählt, und in diesem Jahr verlieh ihnen der deutsche Musikexpress den Style Award als beste Performer des Jahres. Darüber hinaus gewannen Mando Diao bislang zwei schwedische Grammys und wurden 2009 von GQ in der Kategorie Musik Pop zu den »Men of the Year« gekürt.

Dreh- und Angelpunkt der 1999 in dem schwedischen Provinzstädtchen Borlänge ins Leben gerufenen Band sind die beiden Leadsänger und Gitarristen Gustaf Norén und Björn Dixgård. Die zwei Frontmänner bilden ein Songautorenduo (klassisch wie Lennon/McCartney oder die Gallagher-Brüder). Die von der Liebe zu den Sixties, zu Garage und Psychedelic geprägten Songs besitzen genügend Pop-Appeal, um auch in die Charts einzusteigen. Ihren bisher größten Chart-Erfolg landeten Mando Diao mit der 2009 veröffentlichten Single »Dance With Somebody«, die es in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz eins schaffte und der Band wohl auch den hiesigen Platinerfolg ihres Studioalbums »Give Me Fire« (2009) ebnete, das ihnen einen rundum gelungenen Einstand bei Universal Music bescherte.

»Greatest Hits Volume 1« wird von EMI Music Germany veröffentlicht und erscheint in der Standard-CD-Version sowie in einer mit mehrseitigem Booklet ausgestatteten Deluxe-Version mit zusätzlicher DVD, die neben 18 Videoclips einen exklusiven Mitschnitt eines Konzerts aus dem Münchner Zenith enthält, das die Band 2006 im Rahmen ihrer »Ode To Ochrasy«-Tour gab. Eine Zugabe für die Fans von Mando Diao, die in Deutschland besonders massiv vertreten sind.

Tracklisting MANDO DIAO “Greatest Hits Volume 1″ (1CD)
1 Dance With Somebody
2 Long Before Rock’n’Roll
3 Down In The Past
4 Sheepdog
5 God Knows
6 Welcome Home, Luc Robitaille
7 Gloria
8 If I Don’t Live Today, Then I Might Be …
9 Mean Street
10 The Band
11 Never Seen The Light Of Day
12 TV & Me
13 You Can’t Steal My Love
14 Mr Moon
15 All My Senses
16 Paralyzed
17 Christmas Could Have Been Good
18 Ochrasy
19 Clean Town
20 Good Morning, Herr Horst
21 Motown Blood
22 Dalarna

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz