Melt-Festival 2012 im Live-Stream: Mit Casper, Gossip, Blood Red Shoes...

Peer Göbel

Das Melt!-Festival gilt seit Jahren als Mekka der Indie- und angeschlossenen Elektro-Szene. Auch 2012 gibt es einen Live-Stream vom mal wieder ausverkauften Happening in Ferropolis – mit u.a. Casper, Blood Red Shoes, Gossip und Bloc Party. Und alle so… yeah!

Melt-Festival 2012 im Live-Stream: Mit Casper, Gossip, Blood Red Shoes...

Zum 15. Mal versammelt das Melt! einiges von dem, was für die Indie-Crowd feierwürdig ist. Auf der Tagebau-Halbinsel in Sachsen-Anhalt kann man nicht nur im Schatten der Baukräne von Zelt- zu Haupt- und Nebenbühnen schlendern oder verschiedene Dancefloors bewandern, sondern zwischendurch auch mal in den See springen. Eine Woche nach dem splash!-Festival ziehen etwas elektronischere und gitarrigere Klänge in Ferropolis ein, treffend organisiert vom Intro-Magazin. Die 20.000 Besucher können sich auf Live-Acts aus dem Elektro/Indie-Feld freuen: Whitest Boy Alive, M83, Justice, Peterlicht, Thees Uhlmann, Lana del Rey, Rufus Wainwright, Mouse on Mars, I Heart Sharks, Superpunk…

Der öffentlich-rechtliche Spartensender ZDFkultur ist auch für den diesjährigen Melt-Stream verantwortlich, am Samstag, 14.7., wird von 20-24 Uhr live aus Gräfenhainichen gesendet. Und auch die darauffolgenden zwei Wochen schickt der Kanal Montags bis Freitags um 18 Uhr je ein einstündiges Konzert über den Äther. Wer den Sender nicht im TV empfangen kann, kann auch online einschalten.

Das bisher angekündigte Lineup für den Live-Stream am Samstag:

Two Door Cinema Club (live)
Gossip (live)
Casper (live)
Blood Red Shoes (live zeitversetzt)
Außerdem vom Freitag: Bloc Party, Dillon u.a.

Für die einstündigen Konzert-Sendungen sind folgende Bands bereits bestätigt:

16. Juli, 18.00 Uhr: Caribou
17. Juli, 18.00 Uhr: Bloc Party
18. Juli, 18.00 Uhr: Frittenbude
20. Juli, 18.00 Uhr: Blood Red Shoes
23. Juli, 18.00 Uhr: Buraka Som Sistema
26. Juli, 18.00 Uhr: Modeselektor

Das aktuelle Programm gibt es auf der Festival-Seite von ZDFkultur – die genaue URL der Ausstrahlung ist noch nicht angekündigt, es heißt aber “Samstag, 14. Juli 2012, 20.00-24.00 Uhr live im TV und im Netz”: Der Melt-Live-Stream 2012 ist dann offenbar von der Sonderseite aus erreichbar. Eine Alternative ist auch der Stream via Zattoo, dem legalen WebTV im Browser, wo man kostenlos diverse öffentlich-rechtliche Programme online sehen kann (mit E-Mail-Anmeldung) – und eben auch ZDFkultur mit der Festival-Übertragung.

Eine offizielle Melt-Hymne gibt es in diesem Jahr auch: Den RAC-Remix von Bloc Partys “Octopus” gibt es kostenlos zum Download.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz