Sonic the Hedgehog 3 - Michael Jackson komponierte Teile der Musik

Leserbeitrag
6

Im Jahr 1993 war es nur ein Gerücht, dass Michael Jackson Teile der Musik des Spiels Sonic the Hedgehog 3 mit komponierte. Das Spiel kam damals für den Sega MegaDrive. Der Mitmusiker Brad Buxter bestätigte das gegenüber einem französischen Magazin. Er sagte: ” Ich habe das Spiel niemals gespielt also weiß ich nicht welche der Stücke, die ich mit Michael geschrieben habe, am Ende verwendet wurden. Michael hatte mich seinerzeit um Hilfe diesbezüglich gebeten und ich habe natürlich ausgeholfen.” Allerdings kam Michael Jackson nicht in den Credits des Spiels vor. Zu diesem Thema äußerte sich auch Brad Buxter. Er sagte: ”Zu dieser Zeit konnte die geschriebene Musik natürlich nicht entsprechend umgesetzt werden, weswegen Michael ziemlich frustriert war und nicht wollte, dass sein Name im Zuge des Spiels veröffentlicht wird. Kurioser Weise haben wir einige Akkorde, welche wir eigentlich für das Spiel geschrieben hatten, später in dem Song ”Stranger in Moscow” verwendet.” Damit ist dieses Gerücht nach rund 15 Jahren aus der Gerüchteküche raus. Michael Jackson interessierte sich und beschäftigte sich früher viel mit Videospielen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz