Synology DiskStation DS211j: Neuer NAS-Server und Heim-Unterhalter

Tizian Nemeth
20

Mit der neuen Junior-DiskStation DS211j präsentiert der taiwanesische Hersteller Synology einen neuen NAS-Server für den Heimbereich. Neben dem Sichern von Dateien können Anwender Musik und andere Medieninhalte auch auf Musikanlagen und mobile Geräte streamen. Als Webstation kann man auch seine eigenen Internetseiten auf dem Gerät hosten.

Im Inneren der DS211j kann man zwei Festplatten mit einer Gesamtgröße von bis zu vier Terabyte installieren. Den Takt gibt ein 1,2 Gigahertz Prozessor an, zudem hat der Hersteller noch 128 Megabyte Arbeitsspeicher, drei USB-Anschlüsse und einen LAN-Port verbaut.

Über das Web-Interface sollen Anwender das Gerät leicht als Datenspeicher- Multimedia-Center oder Webserver verwenden können, verspricht Chad Chiang, Produktmanager bei Synology. Dazu stehen auch multimediale Programme im DiskStation Manager 3.0 zur Verfügung.

Anwender, die den NAS-Server als Backup-Lösung nutzen wollen, können unter anderem ihre Daten über das Synology Hybrid RAID absichern. Dieses sichert die Daten, in dem es sie unter optimaler Ausnutzung des vorhandenen Speichervolumens spiegelt, verspricht der Hersteller. Wer die Daten auf einer externen Festplatte sichern möchte, braucht diese nur über die USB-Ports anschließen und den Kopierknopf drücken.

Als Mediencenter kann man die DS211j mit der Synology Remote nutzen. Über die Fernbedienung kann man die Wiedergabe von Musik steuern und über die Hotkeys kann man auf Wunsch die Lieblings-Playlisten markieren, Smart-Playlisten nach bestimmten Kriterien sortieren und Internet-Radiosender ansteuern.

Als NAS-Betriebssystem fungiert der DiskStation Manager in Version 3. Über dessen übersichtlicher Benutzeroberfläche kann man den Server je nach gewünschter Verwendung einrichten. Wählt man beispielsweise die Download Station, kann man Medieninhalte auch ohne laufenden Computer aus dem Internet herunterladen und via UPnP auf DLNA-Fernseher oder -Stereoanlagen streamen.

Wer seinen eigenen Web-Server haben möchte, der aktiviert die Web Station mit integriertem PHP und MySQL. Neben dem Hosten der eigenen Internetseite können Anwender Medieninhalte über die Apps DS audio, DS photo+ und DS cam Musik und andere Medien-Daten auf das iPhone streamen.

Die Synology DiskStation DS211j kann man ab sofort für rund 190 Euro kaufen, die Synology Remote kostet rund 65 Euro.

Weitere Themen: Server

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz