Déjà Vu für Serenity-Fans und weitere Movie Nerd News

von
Leserbeitrag

(Max) Legt Joss Whedon jetzt endgültig den Firefly-Mantel ab? Nach einer anstrengenden Serenity-Produktion bekundet der Regisseur seinen Zweifel an weiteren Projekten. Erfreulich sind allerdings diverse Trailer zu Date Movie, Ghost Rider und Apocalypto. Movie-Nerds, versammelt Euch…

Déjà Vu für Serenity-Fans und weitere Movie Nerd News

Erschreckendes ließ “Serenity”-Macher Joss Whedon auf einer DVD-Promo-Veranstaltung dieses Films verlauten. Nach der unglaublich aufwendigen und anstrengenden Produktion des Science-Fiction-Epos braucht Whedon nun etwas Abstand und Ruhe von der etwas anderen Weltraum-Crew – so Whedon gegenüber ComingSoon.net.
Eingefleischte Fans werden jetzt wohl einen Gedanken haben: “Déjà vu?” Denn jetzt ist es schon das zweite Mal, dass weitere Projekte zum Firefly-Universum auf Eis gelegt werden. Und nach dem weltweit eher bescheidenen Erfolg an den Kinokassen muss sich Universal nun wohl oder übel auf einen Verkaufsboom der DVD verlassen.
Allerdings bekundet Whedon – wie schon lange zuvor – dass er seinem Lieblingsbaby keinesfalls gänzlich den Rücken zukehren will. Wenn das Interesse für Serenity/Firefly weiterhin groß ist, wird es definitiv mehr geben. Fest versprochen hat er immerhin weitere “Serenity”-Comics!

Die Köpfe hinter “Scary Movie” beglücken uns neben dem vierten Teil dieser Reihe bald auch mit einem neuen Projekt. “Date Movie” soll auch ganz in diesem Stile vergangene Filme ordentlich durch den Kakao ziehen. Bisher gab es jedoch neben rar gestreuten Infos und dem offiziellen Poster noch nicht viel mehr dazu zu sehen. Jetzt hat 20th Century Fox einen Teaser mit einem ersten kurzen Einblick veröffentlicht. Um ordentlich die Werbetrommel zu rühren, wurde gleich der momentan größte Hype verwurstet und eine Szene aus dem gerade angelaufenen “King Kong” flimmert uns in diesem kurzen Ausschnitt entgegen.
Die Jungs werden sich freuen: Carmen Electra wird hier als Ann Darrow von dem großen Affen belästigt – Na ja, weniger belästigt. In einem wenig verhüllenden Bikini ist sie von dem großen, haarigen Finger wirklich angetan. Den Teaser findet Ihr unter den RELATED LINKS.

Die geplante Comic-Adaption zu “Ghost Rider” hatte keinen so glücklichen Start, was die Previews angeht. Im Sommer wurde auf einer Comic Convention bereits ein erster Clip des Mannes mit dem brennenden Schädel gezeigt, der sich nach nur kurzer Zeit bereits im Internet verbreitete und von vielen fälschlicherweise als ein offizieller Teaser gehandelt wurde.
Da das Material nicht annähernd vor seiner visuellen Fertigstellung stand, hatte Columbia Pictures alle Hände voll zu tun, die verfrühten Previews aus dem Netz nehmen zu lassen.
Lange ist es nun um die bewegten Bilder ruhig geblieben, doch jetzt wurde ein (wirklich) offizieller First Look veröffentlicht. Ein achtsekündiger Ausschnitt zeigt den Schädelmann in Aktion. Wer diesen kurzen Blick auf ein weiteres Comic-Highlight der nächsten Zeit wagen will, findet den Link natürlich bei uns!

Ein erstes Movie-Poster zu “Firewall” (erscheint voraussichtlich 10. Februar 2006 in den Staaten) lässt uns schon jetzt einen soliden Thriller mit Harrison Ford freudig erwarten.
Computerspezialist Jack Stanfield (Ford) entwickelt Sicherheitssoftware und Firewalls für ein großes Bankunternehmen. Durch seine Position kann er sich ein schönes Leben zusammen mit Frau (Virginia Madsen) und Kindern leisten. Eine Schwachstelle in seinem Sicherheitssystem hat Jack allerdings nicht bedacht – sich selbst. So hat es bereits ein eiskalter Dieb auf ihn abgesehen. Bill Cox (Paul Bettany) verfolgt schon eine ganze Weile die täglichen Abläufe innerhalb von Jacks Familie. Mit Wanzen, angezapften Telefonen und Richtmikrofonen sammelt er jedes einzelne Detail des noch so sorgenfreien Familienlebens, um den perfekt geplanten Coup seines Lebens zu landen.

Mel Gibson is back! Nach “Die Passion Christi” beglückt uns der Auch-Starregisseur bald mit seinem neuesten Action-Adventure – “Apocalypto”. Und wieder gibt es etwas Historisch-Mythisches: Gibson führt uns zu den Mayas und erzählt die turbulenten letzten Überlebenskämpfe dieser Kultur.
Der Teaser führt uns die ersten schönen Kulissen vor Augen, die in dem Film besucht werden. Auch ohne Dialog etwas für die Augen!

Glücklicherweise waren die Dreharbeiten zu “Miami Vice” bereits abgeschlossen, als Hauptcast Colin Farrell in eine Entzugsklinik eingewiesen wurde. Schlechter bestellt ist es jetzt allerdings um Neil Jordans Projekt “Borgia”. Im Moment laufen noch finanzielle Verhandlungen, in denen sich ein abwesender Hauptcast allerdings nicht positiv niederschlagen wird. Im April 2006 sollen die Dreharbeiten begeinnen. Sollte es unerwartet weitere zeitliche Probleme geben, können sich für das historische Drama allerdings die schlimmsten Befürchtungen Jordans bewahrheiten: Scarlett Johansson ist als Hauptbestandteil des Film geplant und würde möglicherweise bei weiteren Verzögerungen ganz abspringen, da auch sie für 2006 in weiteren Projekten fest eingeplant ist.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Firefly


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz