Nirvana: Live at the Paramount – Video vom legendären 1991er-Konzert

von

Nirvana: Live at the Paramount – Video vom legendären 1991er-Konzert

20 Jahre “Nevermind” – das Jubiläum des legendären Nirvana-Albums, das Grunge und die 90er definierte, haben wir ja auch an dieser Stelle schon gefeiert, neben der neuen CD-Box erschien vergangene Woche auch eine neue DVD/Blu-Ray namens “Live at the Paramount”. 40 Minuten des 1991er-Konzerts kann man sich auch online im Stream ansehen – sie machen auf einen Schlag klar, mit welcher Intensität Nirvana die Musikwelt durcheinanderwirbelten.

31. Oktober 1991 in Seattle: Das Konzert im Paramount Theatre zeigt die Band kurz nach Veröffentlichung der “Nevermind” auf der Höhe ihres Schaffens. Dave Grohls Schlagzeugspiel ist unglaublich, Kurt Cobain presst die Worte heraus und wälzt sich über den Boden, Krist Novoselic stolpert wie ein Baumstamm im Derwischzustand über die Bühne. Angefangen mit dem Vaselines-Cover “Jesus Doesn’t Want Me For A Sunbeam” ziehen Nirvana das Publikum in den Bann, es folgen über “Smells Like Teen Spirit” und “Lithium” die großen Songs. Die Zugabe schließt mit dem Hidden Track vom Album, “Endless Nameless”, und Kurt zerschlägt am Ende seine Gitarre.

Der Auftritt im Paramount Theatre ist der einzige Nirvana-Gig, der mit 16mm-Kameras mitgeschnitten wurde. Die hochauflösende Version auf DVD kostet , der 40-minütige Ausschnitt kommt von der Videoplattform Clipfish.

Mehr zu Nirvana: In unserem Verzeichnis finden sich die Gratis-Downloads von Nirvanas “About a Girl” sowie das Tribute-Album zum “Nevermind”-Jubiläum.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz