Norah Jones: “Happy Pills” offizielles Video, Album “Little Broken Hearts” auf Platz 3 der Charts

von

Norah Jones schnellt gerade mit ihrem neuen Album “Little Broken Hearts” in mehreren Ländern an die Spitze der Charts – in Deutschland immerhin aus dem Stand auf Platz 3. Hier ist das offizielle Video zur Single “Happy Pills”.

Norah Jones: “Happy Pills” offizielles Video, Album “Little Broken Hearts” auf Platz 3 der Charts


Norah Jones: “Happy Pills” auf MyVideo, bei

Bei “Happy Pills” denkt man an euphorisierende Pillen, also Glücklichmacher – doch das Lied “Happy Pills” hört sich eher nach Narkotika an, also nach eher schläfrig und gleichgültig machenden chemischen Hilfsmitteln. Oder als sei sie nun abhängig von den Glücklichmachen und bewege sich nur noch in einem Dämmerzustand. Trotzdem oder deswegen: Norah Jones ist gerade die erfolgreichste Neueinsteigerin in den Charts, ihr Album “Little Broken Hearts” stieg auf Platz 3 ein, in den USA sogar auf Platz 2, und weltweit ist es 14mal in den Top5, darunter sechs Mal sogar Nummer Eins!

Drei Jahre nach ihrem letzten Album “The Fall” legt Norah Jones also mit “Little Broken Hearts” einen Mega-Erfolg hin, das lässt sich jetzt schon absehen! In den USA verkaufte sich das von Brian „Danger Mouse“ Burton produzierte und mitgeschriebene Album über 110.000 Mal, die Presse feiert die Platte – und auch für uns war es eine der wichtigsten Platten des letzten Monats!

Falls ihr “Little Broken Hearts” von Norah Jones mit dem Lied “Happy Pills” kaufen wollt: Bei Amazon kostet es derzeit und als .

Die New Yorkerin kommt auch auf Tour! Am Samstag, dem 26.5. spielt sie in Frankfurt (Alte Oper) und am Dienstag, dem 17.7. in Hamburg (Stadtpark). Ihre am 20. Juni startende USA-Tournee hat die neunfache Grammy-Gewinnerin aufgrund der riesigen Nachfrage bis Ende Oktober verlängert.

Bild: Albumcover


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz