Assassins Creed 3 - Spekulationen und Fakten

Leserbeitrag
22

Sicher ist, dass Ubisoft Assassins Creed als Trilogie geplant hat. Über den dritten Teil gab es schon eine Vielzahl von Gerüchten. So fantasierte Patrice Desilets, der Lead Designer der Assassins Creed-Spielereihe, Ende des letzten Jahres in einem Interview über mögliche Szenen des dritten Teils. Bei dem Interview sprach er von ”Frau” und ”Zweiter Weltkrieg”. Nun ist allerdings klar, dass der nächste Teil auch in der Epoche der Renaissance (ca. 1400 – 1700 n.Chr.) spielen wird und Ezio Auditore die Hauptrolle weiterhin übernimmt.
Es wird geplant den Nachfolger noch vor März 2011 auf den MArkt zu bringen, weshalb die Quelle eher von einem ”Assassins Creed 2,5” anstatt von einem vollwertigen Nachfolger ausgeht. Auch kann man sich relativ sicher von dem Ende der Assassins Creed-Reihe sein: Die Zerstörung von Abstergo beziehungsweise das Verhindern des Plans der Templer-Organisation. So will Abstergo laut dem ersten Teil am 21.12.2012 einen Satelliten in die Erdumlaufbahn bringen, der alle Kriege auf der Erde für immer beenden soll.
Die Quelle äußerst sich zum letzten Teil der Spiele-Reihe: ”Vermutlich wird also Desmond Miles selber zumindest einer der Haupthelden des Finales sein und nicht mehr nur der Typ, in dessen Erinnerungen seine Vorfahren heroische Taten vollbringen.

Weitere Themen: Assassin's Creed III

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz