Fugazi eröffnen digitales Live-Archiv mit über 800 Konzerten [News]

Hank
Fugazi eröffnen digitales Live-Archiv mit über 800 Konzerten [News]

News von der legendären US-Harcore-Band Fugazi sind eine ziemlich Seltenheit – immerhin ist die Band 2002 für “unbestimmte Zeit” in den Ruhestand eingetreten, was für viele Fans ihrer Trennung gleich kam. Die neuste Meldung dürfte jedoch für gute Stimmung gerade bei den eingefleischten Anhängern der Jungs sorgen. Das Fugazi-Label Dischord Records hat gestern offiziell ein neues Online-Archiv der Band eingeweiht, auf welchem man sich über 800 Konzerte aus 15 Jahren Bandgeschichte downloaden kann. Darunter sind auch einige Konzerte, die bereits als Live-CDs erhältlich waren aber inzwischen vergriffen sind. Damit tun es Fugazi Kollegen wie Pearl Jam gleich welche ebenfalls ein Online-Live-Archiv mit der Möglichkeit zum Herunterladen von Konzertmitschnitten bieten.

Verscherbelt werden die Live-Mitschnitte, die Dischoid-Gründer und Fugazi-Frontmann Ian MacKaye selbst gemastert und mit passenden Fotos, Infos und Flyern versehen hat, für günstige 5 Dollar (also etwa 3,70). Allerdings ist selbst dieser Minibetrag nur eine von der Band empfohlene Preisvorgabe, was bedeutet, dass man die Jungs auch mit weit mehr – oder eben auch weniger – unterstützen kann. Durch den ersten Schwung von Livekonzerten, 130 an der Zahl (weitere folgen monatlich), kann man sich leider derzeit nur als angemeldeter Dischord-Kunde klicken. Allerdings geht die Anmeldung schnell und man bekommt oben drauf noch zwei Songs der Band Egg Hunt geschenkt. Ab 01. Dezember ist das Archiv dann für alle zugänglich.
Hier geht es zum Live-Archiv von Fugazi

Weitere Themen: Archiv

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz