Lance Armstrong singt “Creep” von Radiohead – Supercut aus dem Oprah-Interview

von

Doping-Radler Lance Armstrong hat bei seiner öffentlichen TV-Beichte letzte Woche eher Nebelkerzen geworfen, als etwas Neues zu verraten oder wirklich Einsicht zu zeigen. Aus seinem zerknirschten Gesicht und den bedeutungsschwangeren Aussagen hat Matthijs Vlot eine von Armstrong “gesungene” Version von Radioheads “Creep” zusammengeschnitten.

Lance Armstrong singt “Creep” von Radiohead – Supercut aus dem Oprah-Interview

Creep from Matthijs_Vlot on Vimeo.

Inzwischen gibt die US-Anti-Doping-Agentur auch zu Protokoll, dass Lance Armstrong bei seinem Interview bei Oprah Winfrey neue Lügen aufgetischt habe und ihm neue Strafen drohten. Dabei geht es insbesondere um die Jahre 2009 und 2010, für die der Radsportler im Gespräch beteuerte, bei der Tour de France sauber gewesen zu sein – die Bluttests sprächen aber eindeutig dagegen. Sein Geständnis, bei den sieben Tour-Siegen bis 2005 gedopt zu haben, hätte heute keine rechtlichen Folgen mehr, da Doping-Vergehen nach fünf Jahren nicht mehr geahndet werden.

via


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz