Neue Musik 2011 - Die 10 besten Alben, die 2011 noch kommen

Peer Göbel
27

In der Sommer-Flaute der Musik-Veröffentlichungen bleibt nicht viel übrig, als sich auf den heißen Herbst zu freuen: Wir präsentieren 10 Alben, die noch dieses Jahr kommen werden und das Potential haben, zu den besten Platten 2011 zu gehören.

Neue Musik 2011 - Die 10 besten Alben, die 2011 noch kommen

Update 9.11.2012: Auch für dieses Jahr haben wir nochmal die besten Alben 2012, die noch kommen, zusammengestellt. //

1. Red Hot Chili Peppers – I’m With You (VÖ 26.8.2011)

Red Hot Chili Peppers – die Band, auf die sich alle irgendwie einigen können, und die sogar bei Leuten im CD-Regal steht, die sich eigentlich nicht für Musik interessieren. Fünf Jahre nach dem letzten Lebenszeichen namens “Stadium Arcadium”, das in den USA, Deutschland, UK, A und CH Platz 1 erreichte, steht das inzwischen 10. Album an. wurde ohne Gitarrist John Frusciante eingespielt, aber wieder mit Rick Rubin an den Reglern. Das Cover stammt vom millionenschweren Künstler Damien Hirst, die erste Single “The Adventures of Rain Dance Maggie” kann man sich schon mal hier anhören:

2. Björk – Biophilia (VÖ 26.9.2011)

Die isländische Allroundkünstlerin Björk ist mit ihrem neuen Album wieder ganz vorne dabei:

Progressive Metal kehren zurück – mit dem ersten Album ohne Gründungsmitglied Mike Portnoy. Nach dem langen Hin und Her und einem Online-Casting für die Nachfolge zeigt nun Mike Mangini auf , was er an der Schießbude kann. Der erste Track “On the Backs Of Angels” stieß auf begeisterte Reaktionen.

4. Tori Amos – Night Of Hunters (16.9.)

Das inzwischen 12. Album von Tori Amos markiert dem Vernehmen nach eine Rückkehr zu den organischen Klängen ihrer Anfangszeit. erscheint bei der renommierten Deutschen Grammophon und wurde nur mit Klavier und Kammerorchester eingespielt. Im Voraus gibt es leider noch nichts von den Aufnahmen zu hören, hier ein Ausschnitt aus der 2010er-DVD:

5. Noel Gallagher – High Flying Birds (14.10.)

Nach dem Beady-Eye-Debüt zieht auch der andere Gallagher-Bruder nach, um das Oasis-Erbe zu verwalten. Die erste Single “The Death of You and Me” ist wieder ein Beatles-Rip-Off, aber was hätte man anderes erwartet? kommt am 14.10.

6. Feist – Metals (30.9.)

Die ungekrönte Indie-Queen Leslie Feist kommt wieder, um uns zu bezaubern. Die Geschichte “von der Backgroundsängerin zum Sprachrohr einer Generation” wird also weitergeschrieben. Vier Jahre nach dem Durchbruchs-Album “The Reminder”, nach iPod-nano-Werbung, diversen Grammys und einem Auftritt in der Sesamstraße, zeigt die Kanadierin erste Videoschnipsel zu auf ihrer Homepage.

7. Thees Uhlmann – Thees Uhlmann (26.8.)

Tomte-Sänger, Indie-Type und Hans-Dampf-in-allen-Gassen Thees Uhlmann macht seine erste . Da erwartet man Euphorie, merk-würdige Texte, Trost. Die erste Single enthält schon einiges davon: “Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf”.

8. Jay-Z und Kanye West – Watch The Throne (12.8.)

Kein Künstler hat in diesem Jahrtausend mehr Grammys gewonnen als Kanye West. Sein Einstieg ins Musikbusiness war aber der Produzentenjob für Jay-Zs “The Blueprint” 2001. Seitdem hat das millionenschwere HipHop-Duo immer wieder zusammengearbeitet, aus der EP-Idee ist nun ein vollwertiges Album geworden: .

9. Bush – The Sea of Memories (23.9.)

Pünktlich zum 20jährigen Jubiläum der stilprägenden Alben “Nevermind” und “Ten” kommt der britische Grunge-Vertreter namens Bush wieder aus der Versenkung. Das letzte Album liegt zehn Jahre zurück, Sänger Gavin Rossdale hat gleich zwei neue Leute rekrutiert und will mit Produzent Bob Rock an alte Erfolge anknüpfen. Dank eines exklusiven Vertrags mit dem Spiele-Hersteller Electronic Arts sind schon zwei Songs vom kommenden im Voraus verfügbar.

10. David Guetta – Nothing But The Beat (26.8.)

Der französische House-DJ/Produzent David Guetta legt zwei Jahre nach dem vielfach Platin-veredelten “One Love” nach: enthält wieder haufenweise Kollabos, u.a. mit Lil Wayne, Usher, Timbaland, Jennifer Hudson, Jessie J, Snoop Dogg – und erneut will.i.am und Akon. Auf-die-zwölf-House mit Charts-Garantie.

So weit die Top 10 mit neuer Musik 2011 als Rundumschlag und Überblick. Auf welche Alben freut ihr euch noch besonders?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz