Foster the People: “Machu Picchu” (The Strokes Cover) anhören [Stream]

von

Foster the People: “Machu Picchu” (The Strokes Cover) anhören [Stream]

Foster The People hatten mit “Pumped Up Kicks” einen Hit – eigentlich ein Alternative-Pop-Song, der aber auch im kommerziellen Radio gespielt wurde und schließlich sogar in Deutschland bis auf Platz 20 der Charts vordrang. Seitdem werden ihre Neuveröffentlichungen in der Blogosphere mit Spannung erwartet und herumgereicht – nun haben sie sich einen Song der New Yorker Kollegen The Strokes vorgenommen und machen aus Ostküsten-Indierock Westküsten-Indiepop: “Machu Picchu”, das auf dem 2011 erschienenen vierten Strokes-Album “Angels” erschienen ist. Unten könnt ihr den Song im Stream hören.

Foster the People sind von der amerikanischen Westküste, aus Los Angeles. Sie gründeten sich 2009 um Mark Foster und machen seitdem als Trio melodischen Rock-Pop, gern mit Ausflügen in andere Genres (wie auch hier bei ihrer Version von “Macchu Picchu”, wo sie Dancehall/Reggae-Elemente des Originals nehmen und weiterverarbeiten). Der Song “Pumped Up Kicks” entwickelte sich zum Hit, die Band unterschrieb bei Columbia und veröffentlichte 2011 das Debüt-Album “Torches”, was “Pumped Up Kicks” nochmal Auftrieb verlieh und den Song in den Billboard-Charts sogar bis auf Platz drei hievte. Das Album “Torches” gibt es bei Amazon.de derzeit zu kaufen.

“Machu Picchu” ist der Opener des vierten Strokes-Albums “Angels”, das dieses Jahr erschienen ist. Das Original ist rockiger als die Cover-Version von Foster The People, die bisherigen Hits des Albums sind allerdings “Under Cover Of Darkness” sowie die zweite Single daraus, “Taken For A Fool”. Bei Amazon.de gibt es “Angels” derzeit . Hier ist aber erstmal die Cover-Version von “Machu Picchu” von Foster The People:

Foster the People – Machu Picchu (The Strokes cover) by CoverMe

Weitere Themen: Foster The People


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz