Unheilig

Beschreibung

Unheilig sind eine deutsche Düster-Rock-Gruppe aus Aachen, Frontmann und Mastermind ist der Sänger “Der Graf”. Unheilig gründeten sich im Jahre 2000 und legten dann ziemlich schnell ihre ersten Alben vor: “Phosphor” (2001), “Frohes Fest (2002), “Das 2. Gebot” (2003), “Zelluloid” (2004). Das Debüt-Album “Phosphor” hatte noch deutsche und englische Texte, seitdem singt “Der Graf” nur auf deutsch. Nach dem zweiten Album als Band (es waren noch Grant Stevens und José Alvarez-Brill in der Band) entschied sich “Der Graf” für einen Neuanfang als Solo-Künstler und machte seitdem allein weiter mit Unheilig.

Nach den Alben “Moderne Zeiten” (2006) und “Puppenspiel” (2008) hatte Unheilig dann 2010 mit dem Album “Große Freiheit” ihren Durchbruch auch in den Pop-Charts. Die Single-Auskopplung “Geboren um zu leben” schoss in die Top Ten, das Album auf Platz 1 der deutschen Verkaufscharts mit Verkäufen von über 1,4 Millionen Stück. Der Erfolg brachte Unheilig auch Kritik ein, “Der Graf” würde sich zu sehr an Weichspülpop orientieren und Mainstream werden. Aber der Erfolg gibt ihm wohl recht. Mit dem Song “Unter deiner Flagge” gewannen Unheilig 2010 den Bundesvision Song Contest, wurden mit einem Banbi in der Kategorie “Pop National” geehrt und erhielten den Comet in der Kategorie “Bester Song” (mit “Geboren um zu Leben”). 2011 ging es weiter mit Echos, noch einem Comet, DIVA Award… – Unheilig zählen nun zu den bekanntesten deutschen Acts.

(Foto: Eric Weiss / Universal)

von

Alle Artikel zu Unheilig
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz