Anonymous, LulzSec, AntiSec & Co - Die Hacks der vergangenen Monate

commander@giga
37

In den vergangenen Monaten haben Gruppen wie Anonymous und Lulz Security, kurz LulzSec, viele Spuren im Netz hinterlassen. Größtenteils Spuren der Zerstörung. Wer sich hinter den Gruppierungen versteckt ist meist nicht bekannt. Auch Meldungen, dass angebliche Mitglieder festgenommen wurden, stellten sich oft als Falsch heraus. Wir machen einen Rückblick auf die vergangenen Monate.

Anonymous, LulzSec, AntiSec & Co - Die Hacks der vergangenen Monate

Anonymous ist in puncto Internet-Bewegung bei weitem kein Neuling. Bereits seit vielen Jahren haben die Mitglieder mit diversen Aktionen ihre Meinungen vertreten. Zu den Zielen gehör(t)en unter anderem Scientology, Visa, Mastercard und diverse Regierungen auf diesem Planeten.

Die erst seit Mai 2011 aktive Gruppe Lulz Security ist damit im Vergleich zu Anonymous noch eine frische Gruppierung. Wie viele Mitglieder die Gruppen genau haben ist ebenso unbekannt wie die Identitäten einzelner Mitglieder. Erst Ende Juli ist es der britischen Polizei gelungen ein Mitglied, Jake Davis, auf den Shetland Inseln festzunehmen und dem Richter vorzuführen.

Die Monate in der Übersicht:
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011

Vor allem durch das Lahmlegen diverser Sony-Dienste haben die beiden Gruppen in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt. Anonymous hatte aber laut eigenen Aussagen nichts mit dem Angriff auf das PlayStation Network und Sony Online Entertainment im April dieses Jahres zu tun, bei dem neben persönlichen Daten auch mehr als 77 Millionen Kreditkartendaten gestohlen wurden.

Auf den folgenden Seiten findet Ihr eine Übersicht der Aktivitäten der vergangenen Monate.

Weitere Themen: Lulzsec, Antisec

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz