Sony - Anonymous konzentriert sich jetzt auch auf persönliche Daten

Jan

Der Angriff der Hackergruppe Anonymous auf Sony weitet sich aus. Nachdem gestern noch nur von Angriffen auf die Websites der Firma angedroht wurden, gehen einige Hacker jetzt weiter und sammeln persönliche Daten aller Beteiligten.

Sony - Anonymous konzentriert sich jetzt auch auf persönliche Daten

Als Antwort auf Sonys Klagen gegen Hacker wie George “Geohot” Hotz hat Anonymous beschlossen, die Firma auf ihrer Ansicht nach ähnliche Weise anzugreifen. Das begann mit koordinierten DDOS-Angriffen auf Sony-Websites, die dadurch schlecht bis gar nicht mehr zu erreichen waren. Ab von dieser “Operation Sony” hat nun aber auch die “Sony Recon Group” angefangen, persönliche Daten von “nützlichen Zielen” zusammenzutragen.

Diese Ziele sind neben Sonys eigenen Mitarbeitern auch ihre Anwälte und die Richter, die über die Klagen gegen die Hacker entscheiden. Allerdings soll es dabei angeblich nicht darum gehen, diese Daten zu nutzen, um damit Schaden anzurichten. Viel mehr sei das simple Zusammentragen von Informationen das Ziel, da dabei Details aufkommen könnten, die bei den Gerichtsprozessen hilfreich sein könnten.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz