Kino-Tipp: Die Legende von Beowulf

Leserbeitrag

(Holger A.) Es ist eine finstere Zeit voller Dämonen und Monster. Das schreckliche Monster Grendel sucht das Reich des dänischen Königs Hrodgar auf und sorgt für Angst und Schrecken. Der Einzige, der jetzt noch helfen kann, ist der Held Beowulf vom Volk der Geatas.

Kino-Tipp:  Die Legende von Beowulf

Nachdem Beowulf das Monstrum endlich töten kann, schwört dessen Mutter auf ewige Zeit Rache. Beowulf wird sich eines Tages stellen müssen.

Die nordische Sage um Beowulf nimmt ihren Lauf. Als dieser eines Tages zum König über Geatas und die Dänen aufsteigt, scheint eine Zeit des Friedens anzubrechen. Endlich kehrt Ruhe ein und die Menschen fühlen sich wieder sicher in ihren Häusern. Doch der Schein trügt. Ein weiterer Kampf mit einem monströsen Dämon steht bevor.

In diesem Fanstasy-Epos zeigt uns Regisseur Robert Zemeckis eine digital gefilmte und animierte Märchenwelt, die mit ihrem Tiefgang und ihrer Detailtreue alle bisherigen Seherfahrungen in den Schatten stellt. Hinzu kommt außerdem, dass Stars wie Angelina Jolie (Grendels Mutter) und Anthony Hopkins (König Hrodgar) dem Film noch mehr Klasse verleihen als er eh schon hat.

Obwohl die Geschichte schon Vorlage für viele Hollywood-Streifen war, schafft es doch keiner, dieser Version das Wasser zu reichen. Schauspieler, Soundtrack und die Animationen sind in diesem Fall einfach bombastisch gut. Diesen Film solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

FSK: ab 12 Jahren

Verleih: Warner Bros.

Homepage und Trailer: Die Legende von Beowulf

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz