Jobs-Film verzögert sich: Zeit für mehr Marketing

von

Ashton Kutcher wird auf sein Debut als Steve Jobs auf der großen Leindwand noch ein wenig länger warten müssen, als zunächst geplant. Statt wie angekündigt am 19. April kommt „Jobs“ später. Der Verleiher Open Road Films will sich angeblich mehr Zeit für das Marketing der Biographie nehmen.

Jobs-Film verzögert sich: Zeit für mehr Marketing

Aus Insider-Quellen will The Hollywood Reporter erfahren haben, dass sich der Erscheinungstermin für „Jobs“ noch verzögert. Einen neuen Termin hat man noch nicht, allerdings wird es nicht leicht, den bedeutungsschwangeren 19. April adäquat zu ersetzen.

Schließlich markiert dieser Tag das 37. Jubiläum der Gründung des heute milliardenschweren Konzerns Apple in einer Garage.

Offenbar hat Open Road Films ein wenig Angst, dass die Kinos nicht ausreichend gefüllt sind, wenn nicht vorher noch mal kräftig die Werbetrommel gerührt wird. Premiere feierte der Film von Regisseur Joshua Michael Stern im Januar beim Sundance Film-Festival in Utah.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Film

Weitere Themen: Steve Jobs


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz