Im Kino: Verführung einer Fremden - Im Kino: Perfect Stranger - Verführung einer Fremden

Leserbeitrag
4

(Daniel) Halle Berry ist eine totale Zicke. Das einfach mal vorweg und aus erster Hand. Als ich sie damals für Cat Woman interviewte, lächelte sie mir freundlich zu. Als ich sie dann vor der Premiere vor der Toilette traf, würdigte sie mich keines Blickes. Das Luder! So zum Film: Die Verführung einer Fremden klingt zunächst nach einem fürchterlichen Chick Flick (Mädchenfilm), aber der Allerwelts-Held Bruce Willis ist schließlich auch mit von der Partie.

Im Kino: Verführung einer Fremden - Im Kino: Perfect Stranger - Verführung einer Fremden

Um den Mord an ihrer besten Freundin aufzuklären, ermittelt Ro (HALLE BERRY) undercover und loggt sich anonym in diverse Online-Kontaktbörsen ein. Dabei stößt sie bald auf einen Verdächtigen (BRUCE WILLIS) und verfängt sich immer tiefer in einschlägigen Dating-Foren und Chatrooms.

Klingt wie die Verfilmung von GIGA.de – ist sie irgendwie auch! Die Besetzung ist (wie GIGA.de) schließlich topp:

Unter der Regie von James Foley (“Die Kammer”) glänzen Oscar®-Preisträgerin Halle Berry (“Gothika”, “Monster’s Ball”) und Bruce Willis (“Sin City”) sowie Giovanni Ribisi (“Cold Mountain”).

Am Donnerstag startet der Thriller im Kino. Wer immer mal überlegt hat (wie Etienne) die Frau für’s Leben in einem Chatroom zu finden, sollte sich vorher mal einen Eindruck von den Auswirkungen machen. Die “Verführung einer Fremden” bietet da durchaus Ansätze …

Wir sind gespannt auf Eure Meinung! Ab in die COMMENTS damit!

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz