Two and a Half Men - Reboot ohne Charlie Sheen

Jonas Wekenborg
46

Erst waren es zweieinhalb Männer, dann schon fast drei, nun nur noch der eine Mann und der halbe. Produzent Chuck Lorre plant nun ein Reboot der Erfolgs-Serie, doch diesmal ohne Hauptdarsteller Sheen.

Two and a Half Men - Reboot ohne Charlie Sheen

Vor nicht allzu langer Zeit musste Charlie Sheen aufgrund seiner Ausschweifungen endgültig das Set von Two and a Half Men verlassen. Nach einigen Versöhnungsversuchen mit Produzent Chuck Lorre, in denen er versuchte, seine alte Rolle zurück zu kriegen, wurde endgültig ein Schlussstrich unter das Ganze gezogen.

So heißt es auf jeden Fall in einem Bericht von The Hollywood Reporter, der schreibt, dass Charlie Sheen definitiv nicht mehr in seine Rolle als Charlie Harper zurückkehren wird. Und was wäre Two and a Half Men ohne ihn? One and three quarter Men? Blödsinn.

Das weiß auch Chuck Lorre, der das Kreativteam der Produktion nun neu formierte und mit Hauptdarsteller Jon Cryer einen Reboot wagen will. Der soll dabei aber nicht alleine stehen und bekommt so Unterstützung eines weiteren Darstellers. Wer das genau sein wird, steht noch nicht fest. Gerüchteweise stehen aber Woody Harrelson, Bob Saget und Jeremy Piven im Gespräch.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz