Chuck Norris! - Roundhouse Kicks jetzt auch unterwegs!

Leserbeitrag
34

(Kai) Unsere Kollegen von Kotaku.com weisen darauf hin, dass Chuck Norris seit kurzem die letzte Bastion seiner Karriere genommen hat: Er hat ein eigenes Handygame!

In klassischer Beat-Em-Up-Manier sollt ihr Mr. Norris himself dabei durch verschiedene Settings steuern. Kann es noch besser werden?
Nein, die Frage ist nicht rhetorisch gemeint, es WIRD noch besser: Endbosse sind z.B. Fidel Castro oder auch Kim Jong-il!
Militärinterventionen von amerikanischer Seite werden also in Zukunft völlig unnötig. Chuck Norris allein sorgt für die Absetzung der Diktatoren!

Da ist es auch verschmerzbar, dass die Story scheinbar keinen Sinn macht. Laut Entwickler Gamesoft kämpft Chuck Norris zuerst gegen eine sovietische Söldnerarmee, um Kriegsgefangene in Kambodscha zu retten, danach muss er Texas gegen eine Invasion verteidigen. Ja, richtig gehört. Wenn er gebraucht wird zögert Chuck Norris schließlich keine Sekunde. Egal, wo gerade Not am Mann ist.

Als wäre das alles noch nicht genug, sollt ihr als besonderes Feature Bilder eurer Freunde machen können, um diese dann im Spiel als Gegner zu benutzen. Wie kann “Chuck Norris – Bring on the Pain” also noch besser werden? Genau, diesmal war die Frage rhetorisch.

Sollte es jetzt noch Zweifler geben, werden diese spätestens vom unten stehenden Gameplay-Video überzeugt!

Für 4 Dollar können Amerikaner schon jetzt mit ihrem Handy für Weltfrieden sorgen, auf der deutschen Seite von Gameloft konnten wir den Titel dagegen leider noch ausmachen.

Jetzt warten wir eigentlich nur noch auf die Vollversion von “Super Chuck Norris Bros”, dann können “Fallout 3″, “GTA 4″ und Konsorten einpacken!

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz