Cliff Bleszinski: Wird wohl zur AAA-Entwicklung zurückkehren

von

Cliff Bleszinski lässt es sich seit seinem Abscheid von Epic Games erst einmal gut gehen und entspannt ein bisschen. Doch der Game Designer hinter der Gears of War Reihe liebäugelt bereits wieder mit einer Rückkehr.

Cliff Bleszinski: Wird wohl zur AAA-Entwicklung zurückkehren

Im Interview mit Venturebeat sprach CliffyB über seine Zukunft und die Möglichkeit, ein eigenes Studio zu gründen. “Die Gründung eines eigenen Studios ist eine der Sachen, die ich in Erwägung ziehe”, so Bleszinski, der jedoch gehörigen Respekt vor solch einem Schritt hat.

“Wenn man für 150 Leute und ihre Familien und Kinder verantwortlich ist, dann ist das eine Menge Druck. Die Firma hängt von dir ab. Mitarbeiter oder Berater sind ebenfalls Optionen. Letztendlich möchte ich einfach etwas machen, dass mich motiviert und mich aus dem Bett kriegt. Ich war finanziell erfolgreich genug, um nur das machen zu können, was ich will.”

Eine Rolle als kleiner Indie-Entwickler kann sich Bleszinski übrigens nicht wirklich vorstellen – dafür gefallen ihm wohl die Vorteile der AAA-Entwicklung zu sehr.

“Ich möchte irgendwann wieder in Richtung Triple-A zurückkehren”, meint er weiter. “Indie hat seine Stärken, aber auch seine Schwächen. Es ist ein schwieriger Bereich. Man schläft unter einem Schreibtisch und hat 16 Stunden Tage. Man ist komplett auf seine eigene Willenskraft angewiesen, was toll ist, aber gleichzeitig bekommt man auch keine Times Square Billboards.”

Das komplette Interview gibt’s bei Venturebeat

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz