Üppiger Beförderungsbonus: Eddy Cue erhält 100.000 Apple-Aktien

Bei seinen Neuzugänge auf der Chefetage lässt sich Apple nicht lumpen. Nachdem schon für den neuen CEO Tim Cook ein üppiges Aktienpaket geschnürt wurde, erhält auch Eddy Cue einen Bonus von 100.000 Apple-Aktien für seine Beförderung zum Senior Vice President.

Als Senior Vice President für den Bereich Internet Software & Services wird Cue künftig direkt Tim Cook unterstellt und für alle iTunes-Dienste sowie iAd und iCloud verantwortlich sein. Der nach der Bekanntgabe seiner Ernennung am Donnerstag über die Börsenaufsicht SEC öffentlich gemachte Bonus sieht ein Aktienpaket von 50.000 Stück vor, das Cue erhält wenn er bis zum 24. August 2013 in der Position bleibt. Weitere 50.000 gibt es zwei Jahre später. Derzeit hat das Paket einen Wert von etwa 37 Millionen US-Dollar.

Mit der Beförderung von Cue belohnt Apple den neuen Vice President für 22 treue Jahre Arbeit für das Unternehmen. Als bisheriger Verantwortlicher für den iTunes Musik Store sowie den AppStore hat Cue wesentlich zum Erfolg der beiden Modelle beigetragen. Auch in der Öffentlichkeit konnte er seinen Arbeitgeber standesgemäß repräsentieren. Zuletzt hatte er gemeinsam mit Rupert Murdoch mit der Ankündigung von The Daily als erste exklusive iPad-Zeitung für Schlagzeilen gesorgt.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz