Goichi Suda - No More Heroes doch weiterhin exklusiv für Nintendo

Leserbeitrag
2

Vor einiger Zeit verbreitete sich im Internet die Nachricht, dass Goichi Suda seine No More Heroes Serie, welche bisher Wii-exklusiv gewesen ist, auch auf andere Plattformen bringen möchte, da man die Wii mit dem aktuell in der Entwicklung befindlichen zweiten Teil namens Desperate Struggle voll ausnutze. Daher ging man davon aus, dass demnächst auch Xbox 360 und/oder PlayStation 3 ihre eigene Portion Travis Touchdown abbekommen.

Jedoch hat sich das nun als eine Fehlinterpretation herausgestellt. Was Suda51, wie Goichi Suda auch genannt wird, eigentlich zum Ausdruck bringen wollte war, dass er gerne einen dritten Teil der Serie produzieren würde, aber frühstens auf dem Wii Nachfolger. Also bleibt Suda51 auch weiterhin Nintendo treu, was nicht weiter verwunderlich ist, da der Entwickler schon immer eine Schwäche für die Konsolen von Big N hatte.

Allerdings wird Travis Touchdown im dritten Teil definitiv keine Rolle mehr spielen, da seine Geschichte mit dem zweiten Teil endgültig zu Ende erzählt wird. Man stellt sich deshalb natürlich die Frage, ob der Hauptcharakter der ersten beiden Titel am Ende von Desperate Struggle den Tod finden wird. Doch um das herauszufinden müssen wir wohl noch bis 2010 warten, dann nämlich erscheint No More Heroes 2: Desperate Struggle.

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz