Hideo Kojima – Kritisiert die Tokyo Game Show

von
Leserbeitrag

Der Spieldesigner Hideo Kojima (Metal Gear Solid) äußerte sich nun in einem Interview in dem japanischen Magazin Famitsu kritisch gegen die Tokyo Games Show 2008.

Kojima sagte: \”Es sind erneut Zuschauerrekorde gebrochen worden, doch wenn man die Veranstaltung von einer weltweiten Perspektive aus betrachtet, dann haben viel zu viele Spiele auf den japanischen Markt abgezielt. Zudem gab es nicht viele Spiele die mit Produkten aus dem Ausland konkurrieren können, was ich persönlich gefährlich finde\”.

Er meinte, es könnte für japanische Entwickler schwer werden, mehr Spiele zu entwickeln die sich mit den Games aus den anderen Ländern messen können.

Mit MGS 4 versuchte Kojima, andere Entwickler dazu zu bewegen, mehr weltweite Produkte zu entwickeln.
Was jedoch seiner Meinung nach nicht funktioniert hat.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz