Ubisoft Toronto - Laut Jade Raymond mit großen Plänen

Leserbeitrag
2

Ubisofts Entwicklerstudio in Toronto arbeitet bekannterweise an einem neuen Splinter Cell. Doch nicht nur das: Wie Managing Director Jade Raymond in einem Interview erzählte, seien derzeit zwei Titel in der Mache, in Zukunft werde man sogar an fünf Projekten werkeln.

Dies geht natürlich nur mit einer Vergrößerung des Studios überein:

”Wir wollen die Belegschaft in zehn Jahren auf etwa 800 Mitarbeiter wachsen lassen. Momentan arbeiten wir an zwei großen Projekten, vielleicht werden es insgesamt aber sogar fünf. Ich kann noch keine Details nennen – wir wollen in unserem ersten Jahr nichts überstürzen. Aber ja, so ist der Plan.”

Weiterhin erwähnte die 35-jährige , dass Ubisoft Toronto an neuen Technologien arbeite.

”Ich kann dazu nicht viel sagen. Aber ich kann bestätigen, dass Toronto eine Technologie-Abteilung hat, die zentrale Technik-Gerüste für Ubisoft baut. Das wird das Team sein, das sich mit der Zukunft befasst. Dieses Zeug ist wirklich auf dem neuesten Stand der Technik.”

Zudem würde sich die ”Art und Weise, wie wir heutzutage Spiele entwickelnändern. Große Marken wie z.B. GTA würden von mehreren Teams betreut werden.

Weitere Themen: Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz