Respawn Entertainment: Jason West zieht sich zurück

Maurice Urban

Respawn Entertainment hat wohl eine seiner  prominenten Führungspersonen verloren. Gerüchten zufolge soll sich Jason West, einer der Gründer des Studios, verabschiedet und aus dem Gaming-Business vorerst zurückgezogen haben.

Respawn Entertainment: Jason West zieht sich zurück

Laut Kotaku soll West bereits seit Mai 2012 nicht mehr im Tagesgeschäft des Studios involviert sein. Grund dafür sind keine internen Probleme, vielmehr hätten familiäre Gründe West zum Rückzug bewogen.

West gründete Respawn Entertainment im Jahr 2010 zusammen mit Vince Zampella. Zuvor waren die beiden Chefs von Infinity Ward und damit maßgeblich am Erfolg der Call of Duty Reihe beteiligt, nach Streitigkeiten mit Activision wurden West und Zampella jedoch entlassen.

Auf der E3 2013 wird Respawn vertreten sein und voraussichtlich das erste Spiel vorstellen, welches in einer Partnerschaft mit EA entsteht.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz