Tron 2 - Jeff Bridges ist wieder mit dabei

Leserbeitrag
8

Die Zeitschrift ”The Guardian” führte ein Interview mit Jeff Bridges, indem er offziell bekannt gegeben hat, in der Fortsetzung des Filmklassikers ”Tron” von 1982 mitzuspielen.

Im Original spielte Jeff Bridges den Programmierer Kevin Flynn, der in das Firmengebäude seines ehemaligen Arbeitgebers ”Encom” eindringt, um Beweise zu beschaffen das Computerspiele, die er entwickelt hat, von der Firma gestohlen wurden und als eigene Produkte millionenfach verkauft werden. Jedoch wird er vom MCP (Master Control Program) mittels eines Lasers digitalisiert und im Computer wieder rematerialisiert. Hier versucht Flynn zusammen mit dem Programm ”Tron” das MCP von innen heraus zu zerstören.

Im Interview lobte Jeff Bridges vor allem Technologien wie ”Motion Capturing” und zog einen Vergleich mit Peter Jackson’s ”King Kong”. Mit der heute zur Verfügung stehenden Technik, sei er überzeugt, dass eine noch erfolgreichere Umsetzung der Geschichte erzählt werden kann.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz