John D. Carmack – John Carmack – Living Legend

von
Leserbeitrag

(Holger) Heute feiern wir einen ganz besonderen Menschen. Wisst ihr wer seit fast 20 Jahren in der Spieleindustrie sein Unwesen treibt? Wer den Sidescroller erfunden hat? Wer Horror-Schocker der Extraklasse programmiert hat? Oder wer seinen Protagonisten mit einem Pogostab durch die Level schickt? Richtig!
Wir sprechen über John Carmack. Den Mitgründer von id-Software.

John D. Carmack – John Carmack – Living Legend

Die Erfolgsgeschichte beginnt in den USA, genauer gesagt in Kansas City.
Geboren im Jahre 1970, zeigte der Sohn eines lokalen TV-Reporters schon früh Interesse an elektronischer Unterhaltung. John besuchte die örtliche High School und ließ sich hier mit 14 Jahren auch dabei erwischen, wie er Apple-2-Computer entwenden wollte. Die kleinen Kisten waren einfach zu interessant….

Nach der High School studierte John zwei Semester an der University of Kansas. Er erkannte aber schnell, dass für ihn Maus und Tastatur viel mehr bedeuten als Bibliothek und Mensa-Essen. Graduation Hat und Robe durfte er daher niemals tragen. Dafür machte er sich auf, die Welt als freier Programmierer zu erobern.

Softdisk wurde zum ersten Arbeitgeber. Am Firmensitz, in Shreveport Louisiana, lernte er auch seinen guten Freund und späteren Geschäftspartner John Romero kennen.
Jeden Monat produzierte Softdisk ein Magazin samt Diskette für den Apple. Außerdem entwickelte man noch einige frühe Spieleklassiker, wie zum Beispiel Accordion, Big Blue Disk oder Change Maker.
Viele verschiedene Genres wurden bedient. Egal ob Rollenspiel, Adventure oder Strategiespiel.
Sein Fable für die unendlichen Weiten des Weltraums zeigte sich schon hier: Raketen und fremde Planeten wurden häufig zum Spielszenario.

Doch John wollte weiter nach oben. Zeit für ein eigenes Studio: Zeit für id-Software!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz