Raubkopien - Eine neue Geldquelle?

Leserbeitrag
9

Das schlimmste Szenario, was sich Entwickler und Publisher vorstellen können, ist bestimmt wenn ihre Spiele millionenfach raubkopiert werden. Obwohl EA-Chef John Riccitiello gegen Raubkopien ist, sieht er durchaus positives in ihnen.

Raubkopierer können sich zwar das Spiel herunterladen, aber nicht kostenlos auf DLC zugreifen. Dies geht nicht, da EA seit einigen Monaten Download-Codes benutzt. Nur mit diesen Codes kommt man an kostenlose DLC´s. Und hier sieht EA-Chef John Riccitiello eine neue Geldquelle. Denn Raubkopierer müssen für DLC´s, die für ehrliche Besitzer des Spiels kostenlos sind, Geld bezahlen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz