Daikatana für lau!

Leserbeitrag
2

(mika) Die etwas älteren unter uns müssen beim Lesen der Headline bestimmt grinsen, steht doch Daikatana ähnlich wie Duke Nukem Forever für immer wieder verschobene Spiele, welche mit großem Hype erwartet wurden. Daikatana hingegen kam schon 2000 raus, und war die Pointe des Riesenwitzes.

Daikatana für lau!

Schlechtes Leveldesign, unfassbar schlechte Mitstreiter-KI (“Mann! Schon wieder Quickload weil der Typ von der Tür zerquetscht wurde!”) oder unzeitgemäße Grafik führten zu der Frage: “Mensch John, was hast du die Jahre getrieben?” Das Game aus der Feder des Ex-id Software-Programmierers John Romero floppte mit Wertungen im 60er-Bereich. Allerdings hat es natürlich auch Retro-Charme, was nicht nur an der guten, alten “Beben-II”-Engine liegt.

Wer von den Jüngeren mitreden möchte, kann sich jetzt bei Gametap.com “Daikatana” kostenlos herunterladen und bis zum 31. Dezember spielen – was genug Zeit ist, das Spiel dauert nicht wirklich lange. Dazu solltet Ihr die Retrospektive lesen, die Euch etwas Hintergrundwissen vermittelt. Unter anderem erwartet Euch auf Gametap.com auch die ersten drei “Hitman”-Teile.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz