John Romero - Bastelt nun Facebook-Spiele

Leserbeitrag
2

Der Name John Romero dürfte vielen Spielern durch das Spiel Daikatana, welches im Jahr 2000 erschienen ist, doch von Kritikern und Spielern in den Boden gestampft wurde. Der gute Mann ist auch der kreative Kopf hinter Titeln wie Doom, Quake oder Wolfenstein und gilt sogar als Urheber des Wortes ”Deathmatch”.

2005 gründete er dann das Studio Slipgate Ironworks, welches noch an einem unangekündigten MMO arbeitet.

Darüber hinaus fungiert er jetzt als Berater für das Unternehmen LOLapps, welches Facebook-Spiele wie Gift Creator, Quiz Creator und Critter Island entwickelte. Nun arbeiten diese mit Romero zusammen um an einem neuen Facebook-Spiel zu arbeiten.

Vom Action-Titel zum Casual-Spiele-Entwickler.

Weitere Themen: Facebook

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz