DVD-Check: Ed Wood - Special Edition

Leserbeitrag
1

(Christiane) 1994 entschied sich Tim Burton dazu, einen Film über Ed Wood zu machen, den schlechtesten Regisseur aller Zeiten". Seine Leidenschaft war der Film, Frauen seine Inspiration und Angora-Unterwäsche seine Schwäche. Grund genug für uns, diesen schwarz-weiss Film in unserem DVD-Check unter die Lupe zu nehmen.

DVD-Check: Ed Wood - Special Edition

Ed Wood drehte mit grosser Begeisterung B-Movies im Bereich Horror und Science-Fiction, während er privat mit einer Alkoholsucht und Geldproblemen zu kämpfen hatte. Er war dafür bekannt, jede seiner Szenen nur einmal zu drehen, selbst wenn die Schauspieler aus Versehen gegen eine Tür rannten. So kam es dazu, dass sein Trashfilm “Plan 9 from outer Space” zum Kult avancierte.

Tim Burton schafft es, diesen aussergewöhnlichen Charakter fantasievoll einzufangen, ohne ihn lächerlich wirken zu lassen, was unter anderem an einem hervorragend spielenden Johnny Depp in der Hauptrolle liegt. Aber auch die anderen Darsteller wissen zu begeistern. So bekam Martin Landau für seine Rolle als Bela Lugosi einen Oscar. Ebenfalls mit der goldenen Statue ausgezeichnet wurde das Make-up.

Es war definitiv die richtige Entscheidung, den kompletten Film in schwarz-weiss zu halten, um die richtige Atmosphäre der 50er Jahre einzufangen. Auch die Filmmusik nimmt ein ganz eigenes Kapitel des Films ein.

Getestet haben wir die Special-Edition, in der Ihr nicht nur ausführliche Audio-Kommentare anwählen könnt, sondern auch Infos zur Musik, dem Make-up und den Darstellern erhaltet.
Wir sind sehr gespannt auf Eure eigene DVD-Check Wertung des Films “Ed Wood”.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz