Leaky World - WikiLeaks als Browser-Game

Steven Drewers

Es war nur eine Frage der Zeit bis die Thematik rund um Julian Assange und WikiLeaks, so ernst sie auch sein mag, für ein Spiel genutzt wird. Mit Leaky Worlds: A Playable Theory wurde nun der erste Schritt gemacht.

Schon vor einiger Zeit wurde von einigen unabhängigen Entwicklern dazu aufgerufen sich an WikiLeaks Stories, einer Sammlung verschiedenster Games, die sich um das Thema WikiLeaks drehen, zu beteiligen. Leaky World: A Playable Theory ist das erste Spiel der Sparte und stammt aus dem Hause Molleindustria, die unter anderem auch für Every Day the same dream verantwortlich waren.

Das einfach gestrickte Browser-Game basiert auf dem Essay “Conspiracy as Governance”, das 2006 von Assange verfasst wurde. Darin wird im großen Ganzen der Grundgedanke hinter WikiLeaks bzw. radikaler Transparenz verdeutlicht. Wie genau das Spiel funktioniert seht ihr euch am besten selbst an.

Weitere Themen: browser, WE STEAL SECRETS: Die WikiLeaks Geschichte

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz