SCREEN in Las Vegas

Leserbeitrag
61

(Sabine) Da es in der letzten Woche nur eine Wiederholung gab, ist die heutige Sendung SCREEN rappelvoll mit allerlei Kinostarts der vergangenen und der jetzigen Woche. In den deutschen Kinos ist derzeit so einiges los. Welche Filme sehenswert sind und welche weniger, erfahrt Ihr in der heutigen Sendung SCREEN um 20:00 Uhr.

SCREEN in Las Vegas

Einer der wichtigsten Kinostarts der Woche ist “21″. Kevin Spacey führt seine Collegestudenten in die Wissenschaft der Kartenspiel – Abzocke ein. Gemeinsam macht das sechsköpfige Team mit einem ausgeklügelten System beim Black Jack einen millionenschweren Umsatz in Las Vegas. “21″ beruht auf einer wahren Story. Die Clique begabter Collegestudenten hat tatsächlich vor einigen Jahren in den Casinos der Glamourstadt Millionen von Dollars abgeräumt.

Einen Einblick ins Musikbusiness erhaltet Ihr in Martin Scorceses umjubelter Musikdokumentation “Shine A Light”. Mick Jagger, Keith Richard, Charlie Watts und Ron Wood werden in der seit 2005 laufenden Welttournee “A Bigger Bang Tour” portraitiert. Im Mittelpunkt des Films stehen Bühnenauftritte in New York sowie Interviews mit den Musikern.

Zudem stehen Euch momentan an der Kinokasse gleich mehre Komödien zur Auswahl. In der deutschen Komödie “Hardcover” wir das deutsche Gangstermilieu auf die Schippe genommen. Der Buchautor Christoph (Lucas Gregorowicz) und Gangster Dominik (Wotan Wilke Möhring) geben ein ungleiches Paar ab. Dennoch durchstehen die beiden gemeinsam einige Abenteuer, da der eine vom anderen profitieren möchte. Ob die Gangsterkomödie made in Germany funktioniert, erfahrt Ihr heute Abend bei SCREEN. “Run Fatboy Run”, die neue Komödie mit Simon Pegg, macht nur auf den ersten Blick den Eindruck, eine klassische Liebeskomödie zu sein. Allerdings endet der Film nicht vor dem Traualtar, sondern in dieser Situation fängt die Handlung erst an, denn der Bräutigam ändert im letzten Augenblick seine Meinung und flüchtet. Auch Jack Black gibt sich wieder einmal die Ehre. In “Abgedreht” spielt er den elektromagnetischen Typen Jerry, der durch seine pure Anwesenheit sämtliche Videobänder seiner Lieblingsvideothek löscht. Um die Videothek zu retten, beschließen Jerry und sein Kumpel Mike, sämtliche Filme neu zu drehen.

Neben diesen und weiteren Filmtipps hat Eddie einen Insidertipp für Euch im Programm. Was haltet Ihr von Jack Black? Was sind Eure Lieblingsfilme mit Kevin Spacey? Was denkt Ihr über Martin Scorceses Rolling Stones Film? Postet in die COMMENTS.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz